Liste von Justizirrtümern

Private Interessensgebiete, Hobbies, Freizeit, Soziales, Berufliches, Umwelt; eigene Überlebens- und Problembewältigungs-Strategien; empfehlenswerte Literatur- und Medienbeiträge zum Thema Suizid, Selbstbestimmung, freier Wille usw.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
Erloesung
Beiträge: 282
Registriert: Montag 26. Januar 2009, 00:00

Liste von Justizirrtümern

Beitrag von Erloesung »

Da ich persönlich von einem juristischen Fehlurteil schwer geschädigt worden bin, möchte ich hier mal eine Liste einstellen, von nachgewiesenen Justiz-"irrtümern" und von -mit hoher Wahrscheinlichkeit- Justiz-irrtürmern. (diese Liste bezieht sich nur auf Deutschland)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... tsprechung
Abendstern
Beiträge: 621
Registriert: Montag 28. September 2015, 08:03

Re: Liste von Justizirrtümern

Beitrag von Abendstern »

Leider nur eine Liste von Fehlurteilen gegen unschuldig Verurteilte. Was ist aber umgekehrt mit den zu Unrecht Freigesprochenen? Was ist mit den Opfern? Über sie spricht nie jemand. Dabei ist die häufigste Form von Fehlurteil der Freispruch von Tätern.

https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/z ... eilen.html

Und zu anderen Straftaten gibt es nicht einmal eine Statistik...
Erloesung
Beiträge: 282
Registriert: Montag 26. Januar 2009, 00:00

Re: Liste von Justizirrtümern

Beitrag von Erloesung »

Abendstern hat geschrieben:Leider nur eine Liste von Fehlurteilen gegen unschuldig Verurteilte. Was ist aber umgekehrt mit den zu Unrecht Freigesprochenen? Was ist mit den Opfern? Über sie spricht nie jemand. Dabei ist die häufigste Form von Fehlurteil der Freispruch von Tätern.

https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/z ... eilen.html

Und zu anderen Straftaten gibt es nicht einmal eine Statistik...
Nunja, bei beiden Fällen gibt es Opfer.
Diese Opfer auf beiden Seiten, könnten in großem Umfang vermieden werden, wenn die Staatsorgane sauberer arbeiten würden. Denn wenn man intensiver und präziser arbeitet, passieren i.d.R. weniger Fehler.
Verloren
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 15:40

Re: Liste von Justizirrtümern

Beitrag von Verloren »

Abendstern hat geschrieben:Leider nur eine Liste von Fehlurteilen gegen unschuldig Verurteilte. Was ist aber umgekehrt mit den zu Unrecht Freigesprochenen? Was ist mit den Opfern? Über sie spricht nie jemand. Dabei ist die häufigste Form von Fehlurteil der Freispruch von Tätern.
Die zu Unrecht Freigesprochenen sind ja leider nur schwer zu erfassen. Manchmal sind Täter zwar moralisch schuldig, aber nicht vor dem Gesetz. Ich finde auch, dass für die Opfer mehr getan werden sollte.
Verloren
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 15:40

Re: Liste von Justizirrtümern

Beitrag von Verloren »

Erloesung hat geschrieben: Diese Opfer auf beiden Seiten, könnten in großem Umfang vermieden werden, wenn die Staatsorgane sauberer arbeiten würden. Denn wenn man intensiver und präziser arbeitet, passieren i.d.R. weniger Fehler.
Man ist zumindest auf dem richtigen Weg. Die Welt wird immer sicherer (statistisch, im Durchschnitt). Vor 20, 50,500, 1000 Jahren war das teilweise noch ganz anders.
Theoretisch erlauben die fortschreitenden technischen Möglichkeiten eine immer bessere Überwachung und mehr Sicherheit. Freiheit oder Sicherheit ist oft die vereinfachte Fragestellung. Ich persönlich bin für Freiheit, kann es aber verstehen, wenn andere eher für Sicherheit sind.
Antworten