Black Metal

Private Interessensgebiete, Hobbies, Freizeit, Soziales, Berufliches, Umwelt; eigene Überlebens- und Problembewältigungs-Strategien; empfehlenswerte Literatur- und Medienbeiträge zum Thema Suizid, Selbstbestimmung, freier Wille usw.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
Lovecraft
Beiträge: 293
Registriert: Montag 26. Juni 2017, 12:09

Black Metal

Beitrag von Lovecraft »

Hallo,

Mal in die Runde gefragt - Gibt es hier eigentlich auch Liebhaber dieser Musikrichtung - sowie auch angrenzender Genres wie Death, Doom, Gothic Metal...? Denn ein solcher Thread scheint mir hier bislang noch zu fehlen, da Black Metal eigentlich die moderne Musikrichtung ist, die das Leitmotiv "Gegen die Welt, gegen das Leben" (vgl. M. Houellebecq) wie kaum eine andere verkörpert, wo gerade "morbide" und von dieser scheinheiligen, nach außen hin immer lächelnden, blitzesauberen Konsumgesellschaft ansonsten tabuisierte Themen wie Tod, Verzweiflung, Sinnlosigkeit, Nihilismus, Misanthropie, etc wie kaum anderswo eine Heimat gefunden haben...darüber hinaus mangelt es auch nicht an eskapistischen und phantastischen Gegenentwürfen zur trostlosen Realität, doch das worauf es mir speziell ankommt, das verbindende Element, ist die radikale Ablehnung der bestehenden Welt mit ihren vorherrschenden politischen und gesellschaftlichen Ideologien wie Konsumidiotie und Materialismus, oftmals sogar der "Welt als solcher" (Nihilismus)...Wie dem auch sei: "Black Metal ist Krieg" - gegen die Welt, gegen das Leben...
Verloren
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 15:40

Re: Black Metal

Beitrag von Verloren »

Sehr guter Beitrag. Leider ist Metal nichts für meine Ohren
Gnosis
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 11. September 2016, 10:09

Re: Black Metal

Beitrag von Gnosis »

Schön, dass es dieses Thema hier gibt. Dass es hier ansonsten nicht allzu viele Hörer dieser Musikrichtung gibt, überrascht mich nicht, denn obgleich - wie du schon sehr richtig anmerkst - der Black Metal eigentlich genau die passende Musik ist, wird der Weg ins endgültige persönliche Elend oft von einer inneren Apathie begleitet bzw. bei vielen auch von der Suche nach Betäubung und Resten von Behaglichkeit. Ich muss auch sagen, dass mich BM meistens nur dann anspricht, wenn ich meinen Kopf wieder ein wenig aus der Schlinge gezogen habe und die Depression nicht ganz so aushöhlend ist. Dann höre ich tatsächlich zu ca. 90% BM und mache auch selber leidenschaftlich gerne entsprechende Musik.
MelC
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2019, 17:59
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Black Metal

Beitrag von MelC »

Ja, Metal, Gothic, EBM ....
Antworten