Könnt ihr um Andere trauern ?

Private Interessensgebiete, Hobbies, Freizeit, Soziales, Berufliches, Umwelt; eigene Überlebens- und Problembewältigungs-Strategien; empfehlenswerte Literatur- und Medienbeiträge zum Thema Suizid, Selbstbestimmung, freier Wille usw.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
DeadBoy
Beiträge: 120
Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 18:26

Könnt ihr um Andere trauern ?

Beitrag von DeadBoy »

Ich habe gelesen dass es andere hart trifft wenn sich jemand umgebracht hat oder stirbt.
Nun, ich bin dazu nicht in der lage, mein kumpel hat sich erhängt und mich trifft das überhaupt nicht.
Ich bin nicht fähig zu trauern. Ich denk mir die sind im Himmel und denen geht's jetzt gut. Aber von Trauer keine Spur.
Es gab noch mehr Suizide in meinem Umfeld und auch welche die normal gestorben sind (omas opas).
Auch das trifft mich nicht. Ich muss auch dazu sagen ich fänds nicht schade wenn ich sterben würde und manchmal will ich auch sterben.

wenn ich da lese dass andere nicht mehr leben können wegen eines toten und von zerstörten leben deswegen.
Bin ich irgendwie zu kalt ? wie ist das bei euch ? könnt ihr trauern ?

lg
glycerine
Beiträge: 941
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Könnt ihr um Andere trauern ?

Beitrag von glycerine »

Ich kann sehr gut trauern, aber ich tue mir schwer aufzuhören zu trauern und es zu verdauen.
Lebensmüder
Beiträge: 128
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 12:50

Re: Könnt ihr um Andere trauern ?

Beitrag von Lebensmüder »

Hmm...gute Frage.
Eher nicht. Ich beneide die Person eher um ihren Tod.
Sie hat es hinter sich, während ich weiterhin in diesem "Leben" gefangen bin.

Ich vermeide ausgiebige Trauerorgien. Bringt doch eh nichts.
Davon wird keiner wieder lebendig und man selbst zieht sich nur unnötig runter.

Ich war damals beim Tod meiner Mutter ehrlich gesagt sehr erstaunt über mich selbst.
In meinen Vorstellungen dachte ich mir reißt es das Herz raus, ich zerbreche und überlebe danach keine weiteren 14 Tage.
Und nichts davon ist passiert. Etwas Traurigkeit, ein paar Tränen, fertig.
Bei den zahlreichen Toten davor war es ähnlich.
Scheinbar hat mich mein "Leben" über all die Jahre ziemlich abgehärtet bzw. gefühlstechnisch komplett abgestumpft.
sugarandspice
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 22:57

Re: Könnt ihr um Andere trauern ?

Beitrag von sugarandspice »

Aus meiner voll genialen Lebenserfahrung möchte ich ein paar Sätze an die Tafel jagen.

Ich denke es gibt Trauer mit Gefühlen samt Gefühlsausbrüchen und eine gedankliche Trauer.

Wenn man ersteres zulassen kann, wozu man als Mann nicht erzogen wurde, dann ist das der bessere Deal, geht in der Tempo Gesellschaft schneller. Die Frauen, einst das schwache Geschlecht haben das "noch" teilweise drauf.

Jetzt trauerst Du leider gedanklich, hör auf damit, freue Dich für deinen Ex Kumpel, das er sein Ziel erreicht hat. Da gehört richtig Mut dazu, sowas durchzuziehen. Hut ab. Fast alle Stricke gerissen und das letzte Seil ist nicht gerissen. Chapeau.

Du bist halt mehr Roboter als Tier und wenn das mürbe machende Trauerprogramm in der gesellschaftlich notwendigen intelligenten Birne zu lange verbugt ist, kriegst Du den dauerhaften Error in der Birne.

Best,

sugarandspice
Antworten