Meine Gedanken

Private Interessensgebiete, Hobbies, Freizeit, Soziales, Berufliches, Umwelt; eigene Überlebens- und Problembewältigungs-Strategien; empfehlenswerte Literatur- und Medienbeiträge zum Thema Suizid, Selbstbestimmung, freier Wille usw.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Der Tod als einziger Gedanke der Erleichterung. Warum musste es soweit kommen? Ich bin tieftraurig oder sogar mehr als das.
Ich bin erschöpft. Ich kann so nicht weitergehen.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Ich bin so feige. Wann bin ich so feige geworden und las mich von Leuten so behandeln wieder? Ich kotze mich nur noch an.
Ich habe wohl auch genug Medikamente, die klares Handeln verhindern. Was bringt das? Ich leide so sehr.

Warum nicht die Medikamente absetzen und der Natur freien Lauf lassen?
Was bin ich nur für ein Feigling.
nici
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 24. März 2021, 11:48

Re: Meine Gedanken

Beitrag von nici »

Ich denke nicht, daß das Feigheit ist. irgendwas hält Dich am Leben fest. Vielleicht hast Du noch eine Aufgabe zu erfüllen- oder Deine Leiden erfüllen einen Zweck ?
Wenn man Schmerzen hat, ist der Kopf nicht frei- sonst würde ich Dir raten, mal ganz genau in Dich hinein zu hören.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Aber ich habe ja schon Versuche hinter mir.....
Ich weiss nicht, was mich hält. Es wird immer schlimmer.
Meine Situation.
Ich bin glaub einfach dumm, wirklich. Und man kann den Punkt, wo man noch fähig ist etwas zu tun, überschreiten und so tief in die Depression abgleiten, dass man keinen Entscheid mehr trifft.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Ich wünsche mir ein Gefühl von Geborgnheit. Von Gehaltensein und Ruhe in mir drin.
Den Zustand erreiche ich nur mit Medikamenten.

Die Abklärungen für die Freitodbegleitung ziehen sich dahin. Die Psychologin muss meine Urteilsfähigkeit bestätigen. Sie kennt mich aber erst seit ca. 6 Sitzungen. Ausserdem.... ob sie das macht?
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Ich bin einfach dumm weiter zu machen. Ich habe eine Krankheit, für die es keine Behandlung gibt. Die ignoriert wird von sogenannten Professionellen.

Es gibt keinen Ausweg. Es gibt ihn nicht. Da kann ich noch lange hoffen und einen Preis gibts auch nicht, wenn man bis 80 durchhält.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Es geht mir mies.
Ich möchte nur weg sein.
Desdbymidnight
Beiträge: 16
Registriert: Montag 10. Mai 2021, 22:47

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Desdbymidnight »

Hallo Miu, das Gefühl kenne ich. Wenn es einfacher wäre…
Diese Gefühle sind schwer zu ertragen.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Hallo deadbymidnight

Es zerreisst einen komplett. Wieviel Schmerz und Kränkung eträgt man?
Desdbymidnight
Beiträge: 16
Registriert: Montag 10. Mai 2021, 22:47

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Desdbymidnight »

Das weiß ich leider auch nicht… deswegen sind wir vermutlich hier unterwegs
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Desdbymidnight hat geschrieben: Samstag 30. Oktober 2021, 21:26 Das weiß ich leider auch nicht… deswegen sind wir vermutlich hier unterwegs
Ja.... stimmt...
Es ist beruhigend über den Tod zu reden oder mit Menschen, die auch daran denken.
Desdbymidnight
Beiträge: 16
Registriert: Montag 10. Mai 2021, 22:47

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Desdbymidnight »

Dem kann ich zustimmen. Es ist in gewisser Weise beruhigend mit den Gedanken nicht komplett alleine zu sein.
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Ja.... denn in der "normalen Gesellschaft" will keiner etwas davon hören, meiner Erfahrung nach. Hab sogar "Freunde" verloren, weil ich ehrlich sagte, wie es mir geht...
Miu
Beiträge: 215
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 02:50

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Miu »

Ja.... denn in der "normalen Gesellschaft" will keiner etwas davon hören, meiner Erfahrung nach. Hab sogar "Freunde" verloren, weil ich ehrlich sagte, wie es mir geht...
Desdbymidnight
Beiträge: 16
Registriert: Montag 10. Mai 2021, 22:47

Re: Meine Gedanken

Beitrag von Desdbymidnight »

Ja es ist schwierig. Entweder du verbirgst es oder die Menschen halten dich für schwach. Mir fällt kein besseres Wort ein. Es gibt immer noch viele die dir eher ein schlechtes Gewissen einreden weil du ja körperlich vielleicht nichts hast.
Antworten