Liebe zerstört und selbst schuld

Persönliche Hoffnungen, Wünsche und Lebensperspektiven

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
Katzenfan
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 2. September 2017, 21:33

Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von Katzenfan »

Kennt das jemand? Man hat das Gefühl, man hat die beste und tollste Person "abgeschossen" weil man sich unzulänglich fühlte.

Ich komme einfach nicht mehr klar mit allem, es ist Zuviel :cry: :cry: :cry: :cry:
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von Agnetha »

Ja, das kenne ich auch. Allerdings keine Liebesbeziehung, sondern eine Freundschaft.
Katzenfan
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 2. September 2017, 21:33

Re: Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von Katzenfan »

Es war auch keine Beziehung
sugarandspice
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 22:57

Re: Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von sugarandspice »

Auf einer Skala von 0-10 ist Hass 0 und Liebe 10. Was ist mit dem Zifferbereich 1-9, braucht man den gar nicht ?
Dissolved_Alice
Beiträge: 172
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 05:50
Wohnort: irgendwo dazwischen

Re: Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von Dissolved_Alice »

sugarandspice hat geschrieben:Auf einer Skala von 0-10 ist Hass 0 und Liebe 10. Was ist mit dem Zifferbereich 1-9, braucht man den gar nicht ?
hm...gute frage...

was sagt denn daniela dazu...?
LeGentleman
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:38

Re: Liebe zerstört und selbst schuld

Beitrag von LeGentleman »

Ja das kenne ich leider selbst zu gut denn gerade stecke ich voll drin in diesem Thema.

28 Jahren zerschossen und ich bin selbst daran schuld. Ich kann weder mein Burnout noch sonst die Schuld geben denn niemandem kann und wird dies verstehen. Niemandem sieht weiter als dem Rand seines Teller.

28 Jahren um meine Kids gearbeitet, gekämpft, über Limiten gegangen und kein Rücksicht auf mein Körper genommen um eines Tages allein da zu stehen.

Alle sehen nur den Schuldigen, aber keine sieht was war, alle sehen nicht was passiert ist, denn jeder hat davon profitiert. Nun stehe ich da, meine Körper ist kaputt, die Schmerzen jeden Tag da, das Herz leer und ich arbeite nach wie vor ohne Ende denn ich kann nicht aufhören.

Es tut weh, es tut so weh denn es leert den Mensch komplett, und die Gedanken gehen ein weg den ich momentan nicht mehr weiss wie stoppen.
Antworten