Wie war euer Tag?

Persönliche Hoffnungen, Wünsche und Lebensperspektiven

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Wir haben viele Themenbereiche im Forum, auch sehr hochwertige Diskussionen.

Ich mach mal einen Themenbereich auf für alles, was man am Tag erlebt hat und mit anderen teilen möchte.

Also: Wie war euer Tag bisher?

Ich konnte mich im job heute gar nicht konzentrieren und bin froh, dass Wochenende ist.
Springer

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Springer »

Ja, eigentlich wie immer.

Grade war es noch etwas gut, aber im Großen und Ganzen...ach, ich weiß auch nicht.

Aber danke, dass du uns fragst :)
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Guten Morgen

Ich habe ganz schlecht geschlafen und bin total erledigt. Heute ist großer shoppingtag mit meiner Schwester. Ich freu mich drauf, weiß aber nicht, wie lange ich durchhalte.
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von glycerine »

Ich habe Schmerzen und habe was dagegen genommen, da ich morgen eigentlich nichts vorhabe, bin ich am Überlegen etwas mehr zu nehmen, damit ich mal richtig schmerzfrei die Nacht überstehe.
Lebensmüder
Beiträge: 128
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 12:50

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Lebensmüder »

Agnetha hat geschrieben:Also: Wie war euer Tag bisher?
Hab mir 'ne Sommergrippe eingefangen, weil so ein rücksichtsloses Ar***loch von Kollege die Tage krank zur Arbeit gekommen ist.
Wetter ist zum auswandern. Regen, Wind, 15 Grad. Und das Ende Juli. Petrus hasst mich.
Bisheriges Highlight des Tages: Eine Ladung 40 Grad gewaschen.
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Ich laufe auch auf dem Zahnfleisch. Hatte am Wochenende Migräne und nachts wohl die zähne so stark aufeinander gebissen, dass kauen sehr weh tut.

Psychisch geht es mir auch schlecht. Ich kann mich auf der Arbeit kaum noch konzentrieren und muss mich zuhause gleich hinlegen. An solchen Tagen stellt sich mir die sinnfrage leben wieder stark.
BrokenHeartedGirl

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von BrokenHeartedGirl »

Ich habe seit gestern wieder besch** kopfschmerzen.
Und dieses Wetter mit dem hin und her ist einfach blöd.
Wenn es einem eh schon Schei.ße geht dann ist dauer grau und Regen ziemlich Kontraproduktiv. Wobei selbst mit Sonne es mir nicht wesentlich besser geht... naja:-(
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Habe gerade eine Wurzelbehandlung hinter mich gebracht. Ich glaube, ich geh gleich ins Bett :?
Lebensmüder
Beiträge: 128
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 12:50

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Lebensmüder »

Agnetha hat geschrieben:Habe gerade eine Wurzelbehandlung hinter mich gebracht. Ich glaube, ich geh gleich ins Bett :?
Was kaputt ist, fliegt raus.
Alles andere kostet nur Geld und Nerven :wink:
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Nein. Ich lege wert auf zähne. Ich hatte bisher auch sehr selten Zahnschmerzen, denn ich gehe regelmäßig einmal im halben Jahr zur Kontrolle.

Zum Glück habe ich zwei zahnzusatzversicherungen. Da halten sich die kosten noch im rahmen.
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Irgendwie begreife ich meine depressive Erkrankung nicht. Dass meine Grundstimmung im Allerwertesten ist und ich alles hoffnungslos finde, damit kann ich leben. Dass mein Gehirn seit tagen kaum noch etwas speichern kann, ich mich nicht mehr konzentrieren kann, das bringt mich absolut an den Rand der Verzweiflung. Wenn mir meine gefühle bisher oft geschadet haben: Mein Verstand war mein freund... und lässt mich an solchen Tagen wie heute im stich. Was habe ich dann noch?
coldtime

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von coldtime »

Immer noch dich. Wahrscheinlich kurzzeitig, hatte ich bei Depressionen auch. Konnte nicht lesen und hab bei Unterhalten kaum aufpassen können und schnell den Faden verloren. Hat sich immer recht schnell gebessert(1-3 tage)
Wie istsn aktuell?
Agnetha
Beiträge: 294
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2016, 11:34
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Agnetha »

Heute geht es mir etwas besser.
coldtime

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von coldtime »

Hatte auch ne Zahnwurzelbehandlung. Ziemlich nervig. Allerdings abgebrochen bei der hälfte. Seit über nem Monat 2 offene Zähne im Mund. Vielleicht sterb ich ja an einer Infektion :mrgreen:

Und mein Tag war anstrengend. Kopfschmerzen, müdigkeit und schlapp. Freu mich aufs schlafen
Gnosis
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 11. September 2016, 10:09

Re: Wie war euer Tag?

Beitrag von Gnosis »

Konzentrations- und Gedächtnisprobleme wirken sich bei mir derzeitig auch fatal aus und werden mich womöglich meinen Job kosten. Dabei kann ich mir immer noch ohne Probleme etliche Telefonnummern oder Details aus Büchern merken, aber die Auffassungskapazität bzw. die Daueraufmerksamkeit sind so reduziert, dass ich ständig Dinge verliere, Termine vergesse usw (Terminkalender oder ähnliche Maßnahmen helfen auch nicht weiter, wenn man von Innen heraus förmlich aufgesaugt wird). Der Grund besteht eindeutig darin, dass ich durch die inneren Negativprozesse zu sehr abgelenkt bin (bzw. durch die aversiven neurophysiologischen Zustände). Ich kann mir gut vorstellen, dass ein nicht geringer Prozentsatz von Menschen mit ADHS-Diagnosen im Grunde eher durch emotionale Impulse abgelenkt wird. Ich wurde früher auch mal entsprechend fälschlicherweise diagnostiziert.
Antworten