Ich würde gerne ein Buch schreiben

Persönliche Hoffnungen, Wünsche und Lebensperspektiven

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von glycerine »

bitte ins 'Archiv
Zuletzt geändert von glycerine am Donnerstag 19. November 2020, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Lichtglanzable
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 12:28
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von Lichtglanzable »

Ich habe auch schon darüber nachgedacht, meine Erfahrungen die ich im Bereich Psychiatrie sammeln musste, in ein Medium wie ein Buch zusammenzufassen. Allerdings würde ich es veröffentlichen.
Darüber hinaus engagiere ich mich in diesem Bereich. Ich bin hier :wink: . Außerdem habe ich eine Homepage und einen Youtube Channel, in dem ich mich mit diesem Thema beschäftige.
Ich überlege auch, mich an Organisationen zu wenden, die sich mit dem Thema Psychiatrie und Pharmazie auseinander setzen, z.B. http://www.bpe-online.de/. Das ist der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener.
cabinas
Beiträge: 91
Registriert: Sonntag 17. Juli 2016, 19:53

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von cabinas »

Lichtglanzable hat geschrieben:Ich habe auch schon darüber nachgedacht, meine Erfahrungen die ich im Bereich Psychiatrie sammeln musste, in ein Medium wie ein Buch zusammenzufassen. Allerdings würde ich es veröffentlichen.
Darüber hinaus engagiere ich mich in diesem Bereich. Ich bin hier :wink: . Außerdem habe ich eine Homepage und einen Youtube Channel, in dem ich mich mit diesem Thema beschäftige.
Ich überlege auch, mich an Organisationen zu wenden, die sich mit dem Thema Psychiatrie und Pharmazie auseinander setzen, z.B. http://www.bpe-online.de/. Das ist der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener.
Wenn du wirklich schreiben willst, gehe mal dort hin

http://www.dsfo.de" da sind viele Anfaenger, auch erfolgreiche, zumindest kannst du da leute treffen, die dir sagen und helfen wie man schreibt-. Es sind auhc ein paar miese elende stinkstiefel dabei. Ich habe den Laden gruendlich aufgemischt gehabt, die haben alle getobt, fast alle.
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von glycerine »

Meinst du mich, ich würde es ja sowieso nicht veröffentlichen
Springer

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von Springer »

Tja, warum eigentlich nicht.

Aber anderseits wüsste ich auch nicht warum. Damit die Menge sich am Leid ergötzen kann?
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von glycerine »

Du hast recht, es ist keine gute Idee sich komplett "nackt" in der Öffentlichkeit bloßzustellen. Das mache ich zwar in diesem Forum auch, aber mein Tagebuch ist dann schon noch mal eine Stufe persönlicher.i
Zwischendensternen
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 12:52

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von Zwischendensternen »

glycerine hat geschrieben:Wenn mir sonst nichts einfallen sollte, dann würde ich eben meine Tagebucheinträge nochmal alle durchgehen und diese weiterführen, irgendwann dann alles drucken lassen, aber nur etwa 10 Exemplare, also nicht öffentlich.
Wenn du was drucken lässt, für wenn dann sonst??

Und ja, das kannst du, vielleicht mit "Books on Demand"? (Google ist oder auf youtube!)
Hier werden sie Kostengünstig nur so viele gedruckt, wie viele gerade bezahlt worden sind, wer gerade eins möchte. So muss man keine 10,000 Auflagen drucken, einen Raum vermieten und dafür Geld hinblättern. Nur die erste Vorlage deines Buches wird halt vielleicht ca., € 1500,- bis €2000,- Kosten können und die Werbung machst du dann selbst.
Riesenschnauzer
Beiträge: 151
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:35

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von Riesenschnauzer »

Ein Freund meiner Familie hat mal eine eigene Familienchronik verfasst. Eigentlich sehr schön. Aber er hatte halt auch ein reiches Leben. Wenn man fast nur Mist erlebt hat, macht es wohl weniger Spaß. Aber vielleicht ist es bei manchen ja therapeutisch sinnvoll.
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von glycerine »

Familienchronik, hört sich interessant an
Riesenschnauzer
Beiträge: 151
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:35

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von Riesenschnauzer »

Ja..der ist daran auch jahrelang gesessen. Es bildet fast das gesamte letzte Jahrhundert ab. Aber nur fast, denn er ist noch nicht über hundert :wink:
sergiolotts063
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2020, 15:00

Re: Ich würde gerne ein Buch schreiben

Beitrag von sergiolotts063 »

Lichtglanzable hat geschrieben: Dienstag 8. März 2016, 13:01 Ich habe auch schon darüber nachgedacht, meine Erfahrungen die ich im Bereich Psychiatrie sammeln musste, in ein Medium wie ein Buch zusammenzufassen. Allerdings würde ich es veröffentlichen.
Darüber hinaus engagiere ich mich in diesem Bereich. Ich bin hier :wink: . Außerdem habe ich eine Homepage und einen Youtube Channel, in dem ich mich mit diesem Thema beschäftige.
Ich überlege auch, mich an Organisationen zu wenden, die sich mit dem Thema Psychiatrie und Pharmazie auseinander setzen, z.B.
es ist sehr wichtig für uns. Danke!
Antworten