Orte des Friedens

Persönliche Hoffnungen, Wünsche und Lebensperspektiven

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Ian Curtis II
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 2. September 2010, 08:00

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Ian Curtis II »

antharios hat geschrieben:Also Nachtspaziergänge mache ich auch manchmal,
nur laufe ich dann meistens nur zum Friedhof...
Da bin ich grade. Wie fast jede Nacht.
antharios
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 22. Mai 2012, 16:21
Wohnort: Baden-Würtemberg, Deutschland

Re: Orte des Friedens

Beitrag von antharios »

Ian Curtis II hat geschrieben:
antharios hat geschrieben:Also Nachtspaziergänge mache ich auch manchmal,
nur laufe ich dann meistens nur zum Friedhof...
Da bin ich grade. Wie fast jede Nacht.
Seid wann ist das bei dir so?
Ich z.b setze mir niemlas ein Ziel wenn ich einen Nachtspaziergang mache,
komme aber immer im Friedhof an...
MoF
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2012, 06:01

Re: Orte des Friedens

Beitrag von MoF »

Das ist ja mal ein schöner Thread. :D

Ich bin auch gerne auf dem Friedhof (aber dort scheinen hier alle gerne zu sein :wink:) und ich halte mich da manchmal stundenlang auf. Manche Leute kennen mich da schon und wundern sich bestimmt, dass ich immer oben auf den Treppen sitze :mrgreen:. Und nachts war ich auch schon öfter dort, dann ist es noch besser - gar keine lebenden Menschen mehr da.

Außerdem mag ich eine Stelle an einem See, dort bin ich auch relativ ungestört und hab meine Ruhe.
Und dann natürlich der Wald. Ich könnte Stunden im Wald verbringen, am liebsten hätte ich dort eine Hütte oder sowas. Im Wald leben, das wäre für mich ein absoluter Traum.
Lena-Marie
Beiträge: 721
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 07:50

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Lena-Marie »

Wie macht ihr das? Bei uns wird der Friedhof "mit Einbruch der Dunkelheit" (so die Verordnung) geschlossen. Da hatte ich immer Angst, ich bin dann die ganze Nacht dort eingesperrt :?
suizidal
Beiträge: 824
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 10:30

Re: Orte des Friedens

Beitrag von suizidal »

Dann geh halt eher heim Lena. :mrgreen:

Aber zur Titelfrage:

In der Schulzeit hat ich eigentlich nur auf dem Klo meine Ruhe.
Ich war auch lieber im Krankenhaus als zu Hause. Heute ist das genau andersrum.
Auf Friedhöfen war ich früher auch gern. Aber ich hab die Erfahrung gemacht das es auf Dauer nicht friedlich, sondern nur noch trauriger macht.

Heute geh ich gerne mal in den Wald in dem meine alte Schule steht.
Oder ich fahr mit dem Zug in Städte in denen ich mit meinem Opa war.
Also flüchte mich in die Vergangenheit. Das bringt kurzfristigen Frieden.
Lena-Marie
Beiträge: 721
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 07:50

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Lena-Marie »

MoF hat geschrieben:
Und dann natürlich der Wald. Ich könnte Stunden im Wald verbringen, am liebsten hätte ich dort eine Hütte oder sowas. Im Wald leben, das wäre für mich ein absoluter Traum.
Machs doch, schau mal:

http://www.einsiedler-forum.de/index.php

http://www.helpster.de/keine-lust-auf-m ... -anleitung

http://pressefoto.blogspot.de/2010/02/i ... -wald.html

http://www.bz-berlin.de/archiv/der-wald ... 24739.html

http://www.zeit.de/2007/14/Waldmensch
MoF
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2012, 06:01

Re: Orte des Friedens

Beitrag von MoF »

Lena-Marie hat geschrieben:Wie macht ihr das? Bei uns wird der Friedhof "mit Einbruch der Dunkelheit" (so die Verordnung) geschlossen. Da hatte ich immer Angst, ich bin dann die ganze Nacht dort eingesperrt :?
Sicher sind sie eigentlich geschlossen :mrgreen: :wink:
Es ist möglich, trotzdem rein und raus zu kommen, etwas mühselig, aber möglich :wink:
Man sollte sich eben nur nicht erwischen lassen, ist mir aber noch kein einziges Mal passiert.
MoF
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2012, 06:01

Re: Orte des Friedens

Beitrag von MoF »

Lena-Marie hat geschrieben:
MoF hat geschrieben:
Und dann natürlich der Wald. Ich könnte Stunden im Wald verbringen, am liebsten hätte ich dort eine Hütte oder sowas. Im Wald leben, das wäre für mich ein absoluter Traum.
Machs doch, schau mal:
Danke für die vielen Links, sehr interessant!
Nur wenn man gesundheitlich nicht wirklich fit ist, ist das, denke ich mal, schlecht möglich. :?
so-lebt-der-lurch
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 18:34

Re: Orte des Friedens

Beitrag von so-lebt-der-lurch »

Ich wüsste gar nicht wo man in Ruhe einsiedeln könnte. Man darf ja noch nicht mal auf öffentlichem Gelände wild zelten.
Schön wäre das, könnte man auch immer Feuer machen und natürlich unbehelligt Kohle anzünden :roll:
Sadness
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 10:26

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Sadness »

Orte des Friedens sind für mich:
- Friedhöfe :P
- der Wald
- überhaupt Natur, aber so weit wie möglich entfernt von irgendwelchen Menschen
raggi
Beiträge: 159
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 15:57

Re: Orte des Friedens

Beitrag von raggi »

ein friedlicher ort ist für mich unser flußufer .. oder das meer mit einsamen, weiten dünen und stränden .. das weckt manchmal so sehnsuchten. nicht unbedingt bei windstärke 8, denk ich mal. das ist dann wohl eher die wilde, tobende natur ;-)
keines falles komt für mich ein friedhof in betracht, wenn ich an all die geqälten seelen denke.
raggi
Beiträge: 159
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 15:57

Re: Orte des Friedens

Beitrag von raggi »

sadness, dein punkt 3, dem stimme ich auch vorbehaltlos zu
Grenzwelten
Beiträge: 515
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 00:27
Wohnort: BW

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Grenzwelten »

ich liebe das eintauchen in wasser...
dann stille kühle welt.... ♥
Lacuna
Beiträge: 81
Registriert: Montag 18. Juni 2012, 04:00

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Lacuna »

Ein Ort des Friedens ist für mich der Strand in der Nacht, am Meer entlang zu spazieren, ohne einer Menschenseele zu begegnen.

Aber auch einfach nur mit mir alleine zu sein (egal wo), mit dem, was ich gerne mache - schreiben, lesen, malen.
Grenzwelten
Beiträge: 515
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 00:27
Wohnort: BW

Re: Orte des Friedens

Beitrag von Grenzwelten »

wow. wie schön liebe lacuna.
lebst du im norden deutschlands
oder in einem anderen land?

ich stelle mir das wunderschön vor
nachts am meer ♥
Antworten