SRF CLUB Gott

Meinungs- und Erfahrungsaustausch zum Thema Suizid; Berichte über gescheiterte Suizidversuche; suizidales Verhalten; Leben mit Suizidgedanken; Hilfestellungen

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
leidenlindern
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 16:11

SRF CLUB Gott

Beitrag von leidenlindern »

Gute Diskussion

ich finde es immer schade das junge Personen welche ein Leben voller Leiden vor sich haben in diesen Debatten kaum anerkannt und vertreten sind.

Anscheinend gibt es nur terminal kranke und alte Personen die Freitodbegleitung benötigen.
Jedoch sprechen die Tausenden von Suizidversuche eine andere Sprache.

https://www.srf.ch/play/tv/sendung/club ... 7a4fbb82fa
Scotti
Beiträge: 587
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 10:34

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Scotti »

Ich habe diese Sendung in Deutschland und die Diskussion anschließend bei Plasberg auch gesehen und finde, es ist allgemein gesehen ein Schritt in die richtige Richtung "Selbstbestimmtes Leben UND Sterben".
Das es in der Sendung um ältere Menschen geht hat ja nix mit der Signalwirkung auch für jüngere, evtl. schwer erkrankte Menschen zu tun.

Ich fand die Reaktion von über 70% Zustimmung der Zuschauer echt beeindruckend und als Signal an die Politik hier endlich mal mehr zu machen, als sich zu vertagen und zu hoffen, das Thema würde sich tot laufen. Wird es nicht, dafür sprechen die Zahlen eine zu deutliche Sprache.
In meinen Augen sollte jeder Mensch, der sich in einer solchen Lage befindet, professionelle Hilfe finden können, ohne Angst haben zu müssen, dafür in die Klappse verfrachtet und zwangsweise therapiert zu werden.
Es bedeutet ja nicht, dass sich dann schräg gegenüber der Altenheime und Wohnheimen regelrechte Suizid-Zentren entwickeln, die großflächig für diese Leistung werben und wenn schon ein Bischof sagt, dass er das Urteil des BGH zwar mit Kritik annimmt, aber gleichzeitig eine "Grauzone um aktive Sterbehilfe" herum besser findet, nun ja..... :? Da muss ich mir dann doch die Frage stellen, ob die Zeit nicht generell reif ist für eine Wende und einen hoffentlich offeneren Umgang mit diesem Thema. :wink:
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

Weiß denn jemand welche Medikamente die Dame im Film eingenommen hat? Wird das irgendwo beschrieben?
Scotti
Beiträge: 587
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 10:34

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Scotti »

Danacee hat geschrieben: Dienstag 24. November 2020, 12:16 Weiß denn jemand welche Medikamente die Dame im Film eingenommen hat? Wird das irgendwo beschrieben?
Schön wäre es :D
Nein, das wurde und wird auch nirgendwo erwähnt, ich weiß nur, dass die Medis wohl aus dem Heim gewesen sein sollen, wo der Sohn gearbeitet hat. Ob das so stimmt, kann ich dir nicht sagen. Denke mal, die sagen das bewusst nicht.
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

Ich weiss es nun. Sie hat die Medis über längere Zeit gesammelt und hatte die Anleitung von der Methode Kusch. Welche Kombi kann man im internet leicht finden. Aber alle drei verschreibungspflichtig.
Scotti
Beiträge: 587
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 10:34

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Scotti »

Mit der Verschreibungspflicht fängt es an und ich schätze, das waren Medis, die du nicht mal so eben von deinem Arzt "erbetteln" kannst und schon gar nicht in der erforderlichen Dosis über einen längeren Zeitraum, ohne eine entsprechende Diagnose zu haben. :(
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

Chloroquin ist ein Malaria Medikament ,das du auch bei Doktor online bekommst. Allerdings nur 20Stück. Du aber brauchst 80. MCP ist leicht zu bekommen. Bei Diazepam auch Valium genannt ist das schwerer. Aber das bekommst du mittlerweile im Netz auch. Da ist nur die Gefahr dass die Benzos nicht Original sein können und die Wirkung nicht so stark ist. Ich habe für alles zusammen über 1000 Euro bezahlt. Und mein Versuch ging voll daneben.
Scotti
Beiträge: 587
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 10:34

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Scotti »

Danacee hat geschrieben: Mittwoch 25. November 2020, 12:25 Chloroquin ist ein Malaria Medikament ,das du auch bei Doktor online bekommst. Allerdings nur 20Stück. Du aber brauchst 80. MCP ist leicht zu bekommen. Bei Diazepam auch Valium genannt ist das schwerer. Aber das bekommst du mittlerweile im Netz auch. Da ist nur die Gefahr dass die Benzos nicht Original sein können und die Wirkung nicht so stark ist. Ich habe für alles zusammen über 1000 Euro bezahlt. Und mein Versuch ging voll daneben.
Ja und da gehts schon los. Du hast 1000 Euro für was bezahlt? Schmerzen und noch mehr Sorgen? :oops: das ist ja nicht der Sinn der Sache oder?
Darum fand ich diese Diskussion auch sehr interessant, wie offen sie geführt wurde und es erstaunt mich auch im Alltag, wenn man mit Kollegen oder Freunden mal diskutiert, wie offen viele Menschen inzwischen dafür sind, dass jemandem auch auf diese Art und Weise geholfen wird und eben nicht nur mit Therapien und wegsperren, was eh nix hilft.
leidenlindern
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 16:11

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von leidenlindern »

man sollte folgendes Gesetz verankern:

jede Person welche nicht durch ein psychiatrisches Gutachten Urteilsunfähigkeit bescheinigt wurde soll eine Befugnis unterzeichnen lassen können dass wenn ein Arzt helfen möchte nicht belangt werden darf.

somit wäre der Arzt geschützt und müsste keine Strafverfahren befürchten.
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

Scotti hat geschrieben: Donnerstag 26. November 2020, 17:37
Danacee hat geschrieben: Mittwoch 25. November 2020, 12:25 Chloroquin ist ein Malaria Medikament ,das du auch bei Doktor online bekommst. Allerdings nur 20Stück. Du aber brauchst 80. MCP ist leicht zu bekommen. Bei Diazepam auch Valium genannt ist das schwerer. Aber das bekommst du mittlerweile im Netz auch. Da ist nur die Gefahr dass die Benzos nicht Original sein können und die Wirkung nicht so stark ist. Ich habe für alles zusammen über 1000 Euro bezahlt. Und mein Versuch ging voll daneben.
Ja und da gehts schon los. Du hast 1000 Euro für was bezahlt? Schmerzen und noch mehr Sorgen? :oops: das ist ja nicht der Sinn der Sache oder?
Darum fand ich diese Diskussion auch sehr interessant, wie offen sie geführt wurde und es erstaunt mich auch im Alltag, wenn man mit Kollegen oder Freunden mal diskutiert, wie offen viele Menschen inzwischen dafür sind, dass jemandem auch auf diese Art und Weise geholfen wird und eben nicht nur mit Therapien und wegsperren, was eh nix hilft.
Das es nicht geklappt hat war meine Schuld. Die Kombination ist aber auf jeden Fall tödlich. Und das geht mit Sicherheit auch günstiger wenn man die Geduld und Ausdauer hat zu verschiedenen Ärzten zu gehen.
Scotti
Beiträge: 587
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 10:34

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Scotti »

Ach so, verstehe. Hatte es so verstanden, dass mit den Medis was nicht geklappt hat, bzw. damit was nicht gestimmt hat.
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

Bei den Benzos ( Diazepam) muss man sehr aufpassen, das ist wohl das am meist gefälschte Medikament überhaupt. Dazu gibt es sehr viele Artikel. Der Wirkstoff ist zwar vorhanden aber dann so gering, dass es die Wirkung verfehlt.
leidenlindern
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 16:11

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von leidenlindern »

ist diazepam in hohen dosen schlaferzwingend?
Danacee
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: SRF CLUB Gott

Beitrag von Danacee »

leidenlindern hat geschrieben: Freitag 27. November 2020, 14:13 ist diazepam in hohen dosen schlaferzwingend?
Ja
Antworten