Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Meinungs- und Erfahrungsaustausch zum Thema Suizid; Berichte über gescheiterte Suizidversuche; suizidales Verhalten; Leben mit Suizidgedanken; Hilfestellungen

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Ackermann
Beiträge: 54
Registriert: Montag 4. November 2019, 22:19

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von Ackermann »

senay75 hat geschrieben: Montag 2. März 2020, 11:24 Da sieht man mal wieder wie wichtig es ist, noch in Zeiten der Gesundheit, entsprechende Verfügungen zu hinterlegen.
Patientenverfügungen beinhalten nicht die Option SH bei Demenz fordern zu können (soviel ich weiss.) Wäre auch undurchfühbar weil mit zu vielen Konfliktmöglichkeiten verbunden.
LetzteAusfahrt
Beiträge: 124
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 01:08

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von LetzteAusfahrt »

Es wird leider mit Sicherheit so sein, dass die aufkommende Hoffnung uns als bittere Enttäuschung um die Ohren fliegt.

Welcher Politiker begeht schon freiwillig politischen unzulässiges Wort, um den realen Selbdtmord zu unterstützen.
belmoni
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 4. November 2020, 15:16

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von belmoni »

Hallo zusammen,
um welches neues Sterbegesetz geht es denn eigentlich? Bei meiner Recherche stoße ich auf das hier https://www.juraforum.de/lexikon/sterbehilfe aber ausser den bekannten Gesetzen (Strafgesetzbuch) finde ich kein "neues Sterbegesetz". Wer kann mir auf die Sprünge helfen bitte?
Vividus
Beiträge: 110
Registriert: Montag 9. November 2015, 17:06

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von Vividus »

-
Zuletzt geändert von Vividus am Freitag 5. Februar 2021, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
TKlein
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 20:36
Wohnort: NRW

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von TKlein »

belmoni hat geschrieben: Mittwoch 4. November 2020, 15:20 Hallo zusammen,
um welches neues Sterbegesetz geht es denn eigentlich? Bei meiner Recherche stoße ich auf das hier https://www.juraforum.de/lexikon/sterbehilfe aber ausser den bekannten Gesetzen (Strafgesetzbuch) finde ich kein "neues Sterbegesetz". Wer kann mir auf die Sprünge helfen bitte?
Das neue daran war das Kippen des Paragraphen §217
l.G. Thomas
Peterchen
Beiträge: 737
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 13:02

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von Peterchen »

Durch das Urteil wird eine politische Neuregelung der Sterbehilfe sich zumindest in sehr engen Grenzen bewegen müssen.

Zwar kann man davon ausgehen, dass Herr Spahn und die Lebenszwang-Lobby jede Rabulistik bemühen werden, um diese Grenzen so weit wie möglich auszureizen, also ein Höchstmaß an staatlicher Bevormundung zu ermöglichen; aber so wirklich großen Spielraum sehe ich da nicht.

Schlimmstenfalls muss eben noch mal Verfassungsbeschwerde eingelegt werden.
TKlein
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 20:36
Wohnort: NRW

Re: Neues Sterbegesetz in Deutschland....Selbstbestimmung

Beitrag von TKlein »

Peterchen hat geschrieben: Freitag 6. November 2020, 04:20 Durch das Urteil wird eine politische Neuregelung der Sterbehilfe sich zumindest in sehr engen Grenzen bewegen müssen.

Zwar kann man davon ausgehen, dass Herr Spahn und die Lebenszwang-Lobby jede Rabulistik bemühen werden, um diese Grenzen so weit wie möglich auszureizen, also ein Höchstmaß an staatlicher Bevormundung zu ermöglichen; aber so wirklich großen Spielraum sehe ich da nicht.

Schlimmstenfalls muss eben noch mal Verfassungsbeschwerde eingelegt werden.
Das sehe ich genauso!
Antworten