Seite 2 von 2

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Samstag 12. September 2020, 18:30
von Danacee
Ich will jemanden der mit mir geht. Denn dann würde ich diesen selbsterhaltungstrieb irgendwie wegdrücken können.

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Sonntag 13. September 2020, 11:57
von Hurlinger
glycerine hat geschrieben: Freitag 11. September 2020, 21:03 Hast du vielleicht einen Vitamin D Mangel?
Wie kommst du darauf?
Ich habe mal von meiner Ärztin Dekristol 20000 verschrieben bekommen, besonders im Winter.
Habe die aber auch oft vergessen einzunehmen.
Gruß
Hurlinger

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Dienstag 15. September 2020, 06:57
von Dissolved_Alice
Danacee hat geschrieben: Samstag 12. September 2020, 18:30 Ich will jemanden der mit mir geht. Denn dann würde ich diesen selbsterhaltungstrieb irgendwie wegdrücken können.
Das kenn ich...
Ich hab alleine schon einmal versagt. Nochmal darf das nicht vorkommen.
Nur wo findet man jmd? Man muss sich ja irgendwie auch total vertrauen können? Naja, schwieriges Thema, man darf ja gar kaum offen darüber philosophieren 😑

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Dienstag 15. September 2020, 12:13
von Danacee
So geht es mir auch...
Ich habe mich schon intensiv mit Methoden beschäftigt aber ich brauche jemanden der das auch so sehr will wie ich... Ich bin so verzweifelt weil man ja keinen Aufruf machen kann und ich will niemanden ermutigen das zu tun. Das muss jeder ganz klar für dich selbst entscheiden.
Bist du auch weiblich? Wo kommst du her?

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Mittwoch 16. September 2020, 17:39
von Danacee
Vividus hat geschrieben: Dienstag 15. September 2020, 19:10 Je nach Forum und Land, in dem man lebt, kann man schon relativ offen darüber reden. Es gibt ja noch mehr Foren, wo aber meist die gleichen Nutzer sind. Nur sollte man sich generell SEHR gut überlegen, wem man von seinen Plänen erzählt.
Wenn's doch nur so einfach wäre...

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Samstag 26. September 2020, 17:48
von senay75
Ich glaube auch dass es einem leichter fällt wenn man zu zweit oder zu dritt ist.
Wenn ich jemand suchen würde der evtl. das gleiche im Sinn hat, würde ich es per PN machen.

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Sonntag 27. September 2020, 11:56
von LetzteAusfahrt
Vividus hat geschrieben: Sonntag 27. September 2020, 10:24 Für mich wäre es nicht einfacher es zu zweit oder zu dritt zu machen. Im Gegenteil, ich hätte Hemmungen. Und ganz schlimm wäre es für mich, wenn die anderen es geschafft hätten und ich würde allein überleben.
Das mit den Hemmungen finde ich interessant. Wie meinst Du das ?

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Sonntag 27. September 2020, 15:49
von LetzteAusfahrt
Ui, Dein Misstrauen ist noch grösser, als ich bisher vermutete, wenn Du sogar bei einem Sterbehilfe Verein ein Fragezeichen machst.

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Dienstag 25. Mai 2021, 19:58
von am Ende
ich denke es ist schwer jemanden zu vertrauen .............wer will darf mir gern pn schreiben

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Verfasst: Montag 31. Mai 2021, 20:07
von Hoffnungslose
Über diese Thematik habe ich kurzzeitig nachgedacht könnte aber wohl niemanden vertrauen.