Training ist alles

Für alle, die ihre Lebensprobleme und Schickale mit anderen teilen möchten

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Antworten
glycerine
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Training ist alles

Beitrag von glycerine »

Ich war mal starker Raucher
Zuletzt geändert von glycerine am Donnerstag 31. Dezember 2015, 11:55, insgesamt 2-mal geändert.
MelperRitus
Beiträge: 177
Registriert: Samstag 1. März 2014, 18:03

Re: Würde gerne abnehmen, habe Atemprobleme

Beitrag von MelperRitus »

Man trainiert heute über Reize für das Herz-Kreislaufsystem. Lese Dir bitte folgende Lektüre durch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Trainingsprinzip
http://www.laufberater.com/ie/methoden/herzfreq.htm

Du wirst abnehmen und kaum noch Hunger haben, bis Dein Körper sich langsam an die neue Herausforderung gewöhnt hat, abgenommen hat, Fette verbrannt hat und Du dich pudelwohl fühlst.

Man trainiert heute im Schlaf. Mache Sport mindestens 45 Minuten lang und erst 2 Stunden nach dem Essen. Du fährst einen angenehmen Dauerpuls von sagen wir mal 90, und steigerst den immer wieder mal auf 120 für ein paar Minuten. Dann weiss der Körper, es wird noch mehr gefordert als die 120 Puls und baut auf und ab über Nacht. Ziemlich angenehm das Training, hab ich schon hinter mir.

Das ganze machst Du mindestens 4 mal pro Woche, 45 Minuten. Deine Pfunde werden schwinden.

Lass Dich aber zusätzlich von einem Arzt beraten bitte, ob das in Deinem Fall so möglich ist.


Rauchen ist ok. Rauchst Du halt erst einmal nur 30 pro Tag.

Noch ein Ansporn. Ich habe auf einem Ergometer mit 65 Watt angefangen und es war erst anstrengend und ungewohnt. Nach drei Monaten war ich bei 140 Watt - 170 Watt mit einem Lächeln. Ich konnte dann sogar die 55 Kilometer Radtour ohne Probleme bewältigen. Lance Armstrong ist Alp Duez mit knapp 500 Watt rauf. Ab 250 Watt kannste richtig Gas geben.

http://www.novafeel.de/fitness/herzfreq ... gszone.htm
Antworten