Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Für alle, die ihre Lebensprobleme und Schickale mit anderen teilen möchten

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

LetzteAusfahrt
Beiträge: 116
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 01:08

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von LetzteAusfahrt »

Danacee hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 12:23
Damit Kämpfe ich auch...diese letzte Sekunde es zu tun obwohl ich es so sehr will. Und wer sagt, dass wenn man es nicht schafft es nicht richtig will liegt falsch. Es ist so ein extrem ekelhaftes Gefühl es nicht zu schaffen.
Wer es nicht schafft, der will zwar sterben, hat aber mit dem Leben noch nicht definitiv abgeschlossen.

Das wirkt wie ein schwerer Anker

Danacee
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Danacee »

Ich will jemanden der mit mir geht. Denn dann würde ich diesen selbsterhaltungstrieb irgendwie wegdrücken können.

Hurlinger
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 19:41

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Hurlinger »

glycerine hat geschrieben:
Freitag 11. September 2020, 21:03
Hast du vielleicht einen Vitamin D Mangel?
Wie kommst du darauf?
Ich habe mal von meiner Ärztin Dekristol 20000 verschrieben bekommen, besonders im Winter.
Habe die aber auch oft vergessen einzunehmen.
Gruß
Hurlinger

Dissolved_Alice
Beiträge: 166
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 05:50
Wohnort: irgendwo dazwischen

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Dissolved_Alice »

Danacee hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 18:30
Ich will jemanden der mit mir geht. Denn dann würde ich diesen selbsterhaltungstrieb irgendwie wegdrücken können.
Das kenn ich...
Ich hab alleine schon einmal versagt. Nochmal darf das nicht vorkommen.
Nur wo findet man jmd? Man muss sich ja irgendwie auch total vertrauen können? Naja, schwieriges Thema, man darf ja gar kaum offen darüber philosophieren 😑

Danacee
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Danacee »

So geht es mir auch...
Ich habe mich schon intensiv mit Methoden beschäftigt aber ich brauche jemanden der das auch so sehr will wie ich... Ich bin so verzweifelt weil man ja keinen Aufruf machen kann und ich will niemanden ermutigen das zu tun. Das muss jeder ganz klar für dich selbst entscheiden.
Bist du auch weiblich? Wo kommst du her?

Vividus
Beiträge: 59
Registriert: Montag 9. November 2015, 17:06

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Vividus »

Je nach Forum und Land, in dem man lebt, kann man schon relativ offen darüber reden. Es gibt ja noch mehr Foren, wo aber meist die gleichen Nutzer sind. Nur sollte man sich generell SEHR gut überlegen, wem man von seinen Plänen erzählt.

Danacee
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 9. September 2020, 13:05

Re: Selbsterhaltungstrieb, der Schurke...

Beitrag von Danacee »

Vividus hat geschrieben:
Dienstag 15. September 2020, 19:10
Je nach Forum und Land, in dem man lebt, kann man schon relativ offen darüber reden. Es gibt ja noch mehr Foren, wo aber meist die gleichen Nutzer sind. Nur sollte man sich generell SEHR gut überlegen, wem man von seinen Plänen erzählt.
Wenn's doch nur so einfach wäre...

Antworten