Ich habe wieder Probleme

Es ist nur ein Lesezugriff möglich.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Gesperrt
glycerine
Beiträge: 901
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Ich habe wieder Probleme

Beitrag von glycerine »

Ich komme irgendwie aus meinem Schlamassel überhaupt nicht heraus, kaum scheint ein kleiner Schimmer am Horizont, stößt einem das Leben wieder völlig auf den Boden, ich habe Angst vor Menschen, ich treffe mich nicht gerne mit Menschen, weil dadurch immer nur Probleme entstehen. Irgendwie schaffen es die Medikamente nicht, mich völlig beschwerdefrei zu machen, ich habe manchmal so starke Ängste, dass ich mich nur noch wegdröhnen kann mit Bedarfsvalium. Ich glaube es ist auch gar nicht so falsch Vertrauen nicht vorschnell zu verschenken, weil man sonst Waffen liefert für Menschen, die am Anfang zwar ganz nett scheinen, aber bei der kleinsten Kleinigkeit austicken und einem das ganze Lebensrecht auszulöschen suchen, sie wollen mir drohen mich fertigzumachen, sie wollen mir meine Existenzgrundlage streitig machen, mit allen Mitteln. Ich kann nur abwarten und hoffen, dass sie es alles nicht so gemeint haben, weil sonst sieht es echt finster aus für mich.
glycerine
Beiträge: 901
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Ich habe wieder Probleme

Beitrag von glycerine »

hatte wohl nur einen psychotischen Schub, tut mir leid
coldtime

Re: Ich habe wieder Probleme

Beitrag von coldtime »

Kein Grund sich zu entschuldigen. Gehts besser?
Wie empfindest dus nun ohne psychotischen Einwirkungen?
glycerine
Beiträge: 901
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 16:13

Re: Ich habe wieder Probleme

Beitrag von glycerine »

Ohne psychotische Einwirkung:
Menschenkontakt ist sehr schwer für mich, es geht wirklich um Vertrauen und Wohlwollen und den jeweiligen Gegenpart der zweien. Ich habe daraus gelernt, dass ich nicht mehr so schnell Vertrauen fassen werde, weil verfrüht könnte dieses Vertrauen ausgenützt werden um mir zu schaden.
Die Welt ist böse und die Moralvorstellungen sind meistens nur geheuchelt, wenn es hart auf hart kommt, dann hilft dir kein Mensch, außer vielleicht der Familie wenn man Glück hat.

Ich glaube das ganze gehört zum Lernprozess des Lebens einfach dazu.

Die neuen Medien machen das Leben zwar bequemer, aber nicht unbedingt einfacher.
Gesperrt