Gleichgesinnte

Es ist nur ein Lesezugriff möglich.

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Gesperrt
Sad Lisa
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 24. November 2007, 03:23

Gleichgesinnte

Beitrag von Sad Lisa »

Hallo,

ich war schon sehr lange nicht mehr in diesem Forum weil ich dachte, mein Leben wieder einigermaßen in den Griff bekommen zu haben. Leider musste ich feststellen, dass die Menschen, mit denen ich seinerseits Kontakt hatte, nicht mehr angemeldet sind oder dieses Forum ebenfalls lange nicht mehr betreten haben...
In meiner aktiven Zeit hier gab es die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu suchen, um den letzten Schritt gemeinsam zu gehen. Ist dies weiterhin möglich oder gegen die Regeln?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße!

Sad Lisa
gaea82
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 20:57
Wohnort: CH

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von gaea82 »

Hallo Sad-Lisa
Es wurde in den Regeln unterbunden sich zum Suizid zu Verabreden.
Steht auch klar in den Regeln...sry...versteh was du meinst.
Liebe Grüsse
Gaea
Sad Lisa
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 24. November 2007, 03:23

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Sad Lisa »

Hallo Gaea,

leider habe ich mir vor Verfassen des Beitrags keine Gedanken über aktuell bestehende Regeln gemacht, mich lediglich darüber gewundert, keinerlei Beiträge zu diesem Thema mehr finden zu können. Ich werde künftig versuchen, die Regeln einzuhalten.

Liebe Grüße und danke für die Antwort!

Sad Lisa
gaea82
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 20:57
Wohnort: CH

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von gaea82 »

Hoi Sad-Lisa,
ging mir zu Beginn auch so. Hat sich einiges geändert hier...
Für manche ist es auch gut so und für andere naja, die haben halt Pech.
Ist immer so, wenn Menschen es übertreiben und es war klar, dass es einst
hier auch so kommen wird.
Grüsse
Gaea
tchanavitka
Beiträge: 222
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2012, 10:58

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von tchanavitka »

Liebe Sad Lisa & willkommen zurück :wink:

Ja, also positiv ist dass es jetzt etwas "gesitteter" zugeht (keine virtuellen seitenlangen Kleinkriege mehr). Naja als ich vor 2011 mal hier reingeschaut hatte war es zum Teil wirklich ziemlich heftig, dauernd wurden User angegriffen oder es wurde sich gegenseitig die abstrusesten Dinge unterstellt usw. -dass sowas nachgelassen hat finde ich sehr positiv.
Aufgrund der praktischen Forenstruktur kann man sofern man dies wünscht eigentlich auch ganz gut über Gott und die Welt diskutieren -aber halt wie gesagt nicht komplett frei Schnauze über *alles*.
Suizid- Verabredungen und Co gehen beispielsweise halt in diesen komischen voy-Foren. Ich finde aber, wenn man besonnen darüber nachdenkt, ist das "gemeinsame Gehen" sowieso ein sehr zweischneidiges Schwert.
Darf ich fragen wieso dir diese Vorstellung in den Sinn kam? Also ich kann mich in diesen Wunsch zum Teil schon reinversetzen, hatte mich aber dennoch irgendwie spontan interessiert.

PS: Ui, du bist aber wirklich schon lange dabei!^^
PPS: Bezieht sich dein Nickname auf den tollen Song von Cat Stevens?

Liebe Grüße von
tchanvitka (Nein, es handelt sich immer noch nicht um eine Wodkasorte :mrgreen: )
Hallodri
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 23. November 2012, 20:36
Wohnort: NRW/Deutschland

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Hallodri »

Dann läuft der Thread also leider ins Leere...
Hagentronje
Beiträge: 33
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2012, 01:15

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Hagentronje »

Kann mir einer sagen seid wann man sich nicht mehr zum gemeinsamen Suizid verabreden darf?
Sad Lisa
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 24. November 2007, 03:23

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Sad Lisa »

Das wüsste ich allerdings auch gerne :-)
Seelenschmerz
Beiträge: 401
Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 16:35

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Seelenschmerz »

Rubrik "Mitteilungen", da steht eigentlich alles..

Und ist doch logisch, dass das nicht mehr geht, sonst wäre das Forum vermutlich nicht mehr lange da.
Zukunft
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 19:55

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Zukunft »

Sad Lisa hat geschrieben:Das wüsste ich allerdings auch gerne :-)
Hallo Zusammen

Es gab eine Zeit da warin der Presse zu lesen war das sich hier im Forum einige verabredet haben. Damals wurde in der Presse aus den Beiträgen hier zitiert.
Kurz danach wurde der Mediator eingesetzt und danach gab es ein paar neue Regeln (die aber auch ein paar Störer mit Mehrfachaccounts) dringend
nötig hatten. Das ganze müsste sich so Ende Februar, Anfang März 2011 zugetragen haben.

viele Grüße

Zukunft
suchender
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 22:08

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von suchender »

Sad Lisa hat geschrieben:Hallo,

...
In meiner aktiven Zeit hier gab es die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu suchen, um den letzten Schritt gemeinsam zu gehen. ...
Was das Leben betrifft, habe ich Gleichgesinnte schon immer gesucht, aber leider nicht gefunden.

Zum gemeinsamen Suizid würde auf keinen Fall jemanden "mitnehmen" wollen, der mit sich selbst nicht eins ist, und der noch andere Möglichkeiten hätte, als sein Leben zu beenden. -

Zum sterben braucht man nicht unbedingt Gleichgesinnte, das kann man auch allein durchziehen, aber das Leben wird durch den Kontakt zu Gleichgesinnten überhaupt erst lebenswert.

Jedes Schicksal verläuft anders, und der Spruch "Jeder ist seines Schicksals Schmied." gilt leider nicht immer. :(
Chron
Beiträge: 642
Registriert: Samstag 10. Juli 2010, 20:56

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Chron »

suchender hat geschrieben:Zum sterben braucht man nicht unbedingt Gleichgesinnte, das kann man auch allein durchziehen,
Ich widerschreibe diesem "man". Je nach Behinderungen usw. ist es allein eben nicht möglich.
suchender hat geschrieben:aber das Leben wird durch den Kontakt zu Gleichgesinnten überhaupt erst lebenswert.
Ich denke, dass die Gesinnung, leben zu wollen, mit der Gesinnung, sterben zu wollen, nicht vereinbar/kombinierbar ist im Sinne einer Gleichgesinnung, sondern höchstens im Sinne einer Hilfe beim Andern zu dessen Sterben, von dem noch weiter leben Wollenden. Denn das sind ganz verschiedene Zielrichtungen.
Als Beispiel: Nach einem schweren Motorrad-Unfall eines Freundes haben wir darüber geredet, wie wir uns im Falle unerträglicher Schmerzen, und wenn keine Hilfe von Gesunden zu erwarten wäre, nach einem gemeinsamen Unfall verhalten würden. Wir waren uns einig: Wir würden versuchen, uns zu töten. Mit einem Stein vom Wegesrand oder so. Wir lebten aber Beide mit der Idee, es gehe noch weiter bzw. wir würden noch weiter leben (er war gefunden worden, in ein Krankenhaus gebracht worden usw.); es war eher ein theoretischer Abgleich, eine rein intellektuelle Diskussion, wie wir uns im "Falle, wenn ..." verhalten würden. Wobei das Töten (Wollen) des Andern in diesem Fall auch ein Liebesbeweis war - aber fürs Leben.
Was aber, wenn der Eine, schwer verletzt, sterben wollen würde, und der Andere, dessen Verletzungen noch heilbar wären, leben wollen würde? Der Überlebende würde, wenn möglich, den Sterbewilligen töten. Also das gleichgesinnte Ziel, dem lebensunwerten Leben ein Ende zu bereiten. Aber kein gemeinsames Ziel mehr für ein gemeinsames Leben.
suchender hat geschrieben:Jedes Schicksal verläuft anders, und der Spruch "Jeder ist seines Schicksals Schmied." gilt leider nicht immer. :
Solche Sprüche ärgern mich seit Langem. Nein, man kann (leider) nicht alles beeinflussen, kontrollieren, ändern, verbessern. Sondern mit solchen Sprüchen wird unschuldig Leidenden auch noch eine Schuld für ihr Leiden zugeschoben :evil:
Seelenschmerz
Beiträge: 401
Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 16:35

Re: Gleichgesinnte

Beitrag von Seelenschmerz »

Jeder ist seines Glückes Schmied..

Nun, das sagen alle, denen es gut geht, und die es für ihren eigenen Verdienst halten.
Und die sich nicht auseinander setzen wollen mit unangenehmen Wahrheiten.
Klappt doch bis heute sehr gut.
Gesperrt