Bupropion/Elontril

Praktische Erlebnisberichte und Hilfestellungen aus der Foren-Community; erfolgreiche und gescheiterte Therapien; Erfahrungen mit Psychotherapien und Therapeuten

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Limited Edition
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2021, 16:15

Re: Bupropion/Elontril

Beitrag von Limited Edition »

Schalom,

gebe dem Bupropion/Elontril noch Zeit...die Nebenwirkungen sind leider noch da...aber dafür sind die letzten Tage wieder "heller, leichter, angstfreier und mit weniger Suizidgedanken"...
bin gespannt wie lange das jetzt anhält...das ständige Auf und Ab ist total anstrengend...

Gute Momente wünscht euch
Limited Edition

*mein guter Moment war gestern, als ich es geschafft habe rechtzeitig ein Geburtstagsgeschenk zu besorgen und wegzuschicken
Limited Edition
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2021, 16:15

Re: Bupropion/Elontril

Beitrag von Limited Edition »

Schalom,

es sind etwa 3 Wochen vergangen...habe Bupropion weiter genommen...

Wirkung: halte es gerade so aus weiter zu leben...deshalb werde ich das Medikament erstmal weiter nehmen...

Nebenwirkungen: Pickel im Gesicht, Verstopfung und mir wird öfter mal schwindelig

Zusammenfassend: mir reicht die Wirkung nicht...es ist mir zu wenig Lebensqualität...

Wenn mich mein Lebensgefährte gehen lassen könnte und mir ein assistierter Suizid "genehmigt" werden würde, wäre ich lieber heute als morgen tot...

die guten Momente in meinem Leben sind mir zu wenige...

Gute Momente wünscht euch
Limited Edition

*mein guter Moment war vorgestern als ich mich beim Boule spielen über gute Würfe gefreut habe und mal richtig laut lachen konnte
Limited Edition
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2021, 16:15

Re: Bupropion/Elontril

Beitrag von Limited Edition »

Schalom,

wollte das Bupropion/Elontril eigentlich weiter nehmen...mit den Pickeln im Gesicht wäre ich noch klargekommen...aber mit hartnäckiger Verstopfung, die durch kein Abführmittel zu beheben ist komme ich nicht klar...

deshalb werde ich aufhören das Medikament weiter zu nehmen...es hilft mir nicht wenn ich das Leben gerade so aushalte damit aber stattdessen immer kurz vor einem Darmverschluss stehe...

ich bin total verzweifelt...
Wie gerne hätte ich besseres über das Medikament berichtet...

Ich denke ausprobieren sollte man es wenn man starke Depressionen hat ...in der Hoffnung mit den Nebenwirkungen mehr Glück zu haben als ich...

Gute Momente wünscht euch
Limited Edition


*ich hatte leider seit Tagen keinen guten Moment
Desdbymidnight
Beiträge: 19
Registriert: Montag 10. Mai 2021, 22:47

Re: Bupropion/Elontril

Beitrag von Desdbymidnight »

Hallo Limited Edition,
Ja die Nebenwirkungen sollten sich legen oder zumindest erträglich sein.
Ist das nicht der Fall, bringt es auch nicht viel.
Hast du es schon mal mit Venlafaxin probiert? Bezüglich des Antidepressiven Effektes wirkt es theoretisch ähnlich, aber das ist ja auch bei jedem anders. Einen Versuch könnte es Wert sein.
Viele Grüße
Limited Edition
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2021, 16:15

Re: Bupropion/Elontril

Beitrag von Limited Edition »

Schalom Desdbymidnight,

danke für den Tipp...
habe Venlafaxin jahrelang genommen...es hat mich immer wieder in die Hypomanie "befördert", mit folgender schwerer Depression...
deshalb wollte ich es nicht mehr nehmen...

Gute Momente wünscht dir
Limited Edition

*mein guter Moment war heute ein Telefongespräch mit einer Freundin
Antworten