Die Suche ergab 134 Treffer

von Sadness
Freitag 17. August 2012, 22:20
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Es geht mir besser, darum bin ich erst mal weg.
Antworten: 6
Zugriffe: 1794

Re: Es geht mir besser, darum bin ich erst mal weg.

Hallo Katain,
ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Mut, Deinen Weg in die Zukunft zu gehen.
Es freut mich sehr, dass Dir der Klinikaufentahlt so gut geholfen hat.

Liebe Grüße
Sadness
von Sadness
Dienstag 7. August 2012, 22:56
Forum: Lebenstraum
Thema: Orte des Friedens
Antworten: 67
Zugriffe: 19924

Re: Orte des Friedens

Trotzdem taten die sonnigen Tage weh, mir zumindest. Das eigenartige ist, ich erlebe den Frühling und Sommer seit mehreren Jahren schon nicht lange so quälend wie das früher der Fall war. ich finde inzwischen manches sogar ganz nett, wenn die Sonne scheint und irgendwie alles auflebt. Und trotzdem--...
von Sadness
Mittwoch 1. August 2012, 08:58
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Wieviel Scham, wieviele Schleifen - und was dagegen tun?!
Antworten: 17
Zugriffe: 4033

Re: Wieviel Scham, wieviele Schleifen - und was dagegen tun?

Missverständnis: Ich frage hier nicht um Rat (bin ja auch nicht im "Rat und Tat"-Unterforum), sondern ich frage nach Euren Antworten auf die Misere des suizidalen Schleifendrehens. Und dieses Ende kann als Abschluss einer suizidalen Misere nur darin bestehen, dass der Tod, der ohnehin kommt, kommt,...
von Sadness
Dienstag 31. Juli 2012, 22:58
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Wieviel Scham, wieviele Schleifen - und was dagegen tun?!
Antworten: 17
Zugriffe: 4033

Re: Wieviel Scham, wieviele Schleifen - und was dagegen tun?

Orgeluse,
in welche Richtung soll der Rat gehen? In Richtung "wie beende ich die Schleifen und sterbe endlich" oder in "wie beende ich die Schleifen und fange an zu leben"?

Sadness
von Sadness
Donnerstag 26. Juli 2012, 23:31
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

@Orgel: Auch auf die Gefahr hin, die Diskussion wieder anzuheizen... Orgeluse hat geschrieben:Wähnst Du Dich unterwegs im Auftrage der "Natur" und der "Art"? *schmunzel* Nein, ganz bestimmt nicht! Jedenfall ist "mein Auftrag" nicht intellektueller Natur, wenn schon, dann eher auf unbewusster Ebene e...
von Sadness
Dienstag 24. Juli 2012, 01:39
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

Hallo Lena, Dafür bin ich auch Sadness für seine detailgetreue schöne Beschreibung sehr dankbar: leise sag: ich bin weiblich. :wink: Ich freu mich sehr, dass Dir meine Zeilen weitergeholfen haben. Ich habe viele, viele neue und unglaublich brauchbare Denkanstösse von euch bekommen, vielen Dank! Ich ...
von Sadness
Montag 23. Juli 2012, 13:37
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

@Lena: möcht darauf auch nochmal eingehen, geht mir sowieso seit Stunden nicht mehr aus dem Kopf, diese Szene im Kino damals (vorallem in bezug auf die "heftigen Reaktionen", die ich mir damit eingehandelt habe) Ich denke, es ist nicht falsch, wenn eine Mutter mit ihrem Kind weint. Denn wie Du schre...
von Sadness
Sonntag 22. Juli 2012, 21:07
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

@Lena: Die Szene in "findet Nemo" fand ich auch so sehr schlimm und traurig, ich hab da auch geheult. Ich find es nicht lächerlich.... ich finde es eher traurig, dass anscheinend viele so abgestumpft sind dass sie da nicht mitfühlen. ch hab mir als Kind schon "seine Schöpfung" angeschaut und immer n...
von Sadness
Samstag 21. Juli 2012, 23:20
Forum: Off Topic
Thema: Musik - / nicht unbedingt "Suizidmusik" ..
Antworten: 980
Zugriffe: 181796

Re: Musik - / nicht unbedingt "Suizidmusik" ..

http://www.youtube.com/watch?v=Ou_95kE8AXY

Vorsicht zerbrechlich - Annett Louisan
von Sadness
Samstag 21. Juli 2012, 23:17
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

@Lena: Ich habe Fische (und Schnecken und Garnelen). Und die Liebe und die Verantwortung zu meinen Fischen ließ mich den Weggehen, ihnen ihr Jagdverhalten weiter zu ermöglichen, eine gesunde Ernährung zu sichrn und überhaupt...deswegen bekommen sie lebendes Futter (aber das ist "happs und weg, nicht...
von Sadness
Samstag 21. Juli 2012, 21:49
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Leiden an der Wirklichkeit
Antworten: 226
Zugriffe: 37586

Re: Leiden an der Wirklichkeit

Halle Lena-Marie, eine "Lösung" für Dein Leiden an der Wirklichkeit habe ich leider nicht. Aber ich möchte Dich wissen lassen, dass auch ich ähnlich leide (auch wenn es nicht mein Hauptproblem ist, aber doch mein Leben stark beeinflußt). Ich bin sogar so seltsam, mich von Mücken stechen zu lassen. :...
von Sadness
Freitag 20. Juli 2012, 23:23
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Was ist euer Lebensinhalt?
Antworten: 55
Zugriffe: 12191

Re: Was ist euer Lebensinhalt?

Der Kampf um ein lebenswertes Leben.
Und: Die Täter nicht gewinnen lassen. :evil:
von Sadness
Freitag 22. Juni 2012, 08:46
Forum: Lebenstraum
Thema: Orte des Friedens
Antworten: 67
Zugriffe: 19924

Re: Orte des Friedens

Orte des Friedens sind für mich:
- Friedhöfe :P
- der Wald
- überhaupt Natur, aber so weit wie möglich entfernt von irgendwelchen Menschen
von Sadness
Dienstag 8. Mai 2012, 09:26
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: Zwangseinweisung
Antworten: 22
Zugriffe: 7969

Re: Zwangseinweisung

@suizidal: Ich frage mich ganz ehrlich, warum Du meinst mich belehren zu müssen. Ich habe MM ein paar Fragen gestellt und mehr nicht. Weil ich, bevor ich schreibe, gerne ein Bild von der Gesamtsituation haben möchte und das bisher nicht hatte. Ich habe nie behauptet MM tut nicht was er kann, ich wol...
von Sadness
Montag 7. Mai 2012, 22:27
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: Zwangseinweisung
Antworten: 22
Zugriffe: 7969

Re: Zwangseinweisung

@suizidal: Vielmehr sollte man dem Menschen helfen sich fähig zu fühlen. DEM stimme ich absolut zu. Deswegen habe ich auch viele Fragen gestellt. Weil ich mir noch wenig Vorstellungen machen kann, wie MMs Rahmenbedingungen sind. Und somit auch, welche Lösungswege (mal abgesehen vom Suizid) es dafür ...