Die Suche ergab 163 Treffer

von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 18:51
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

Sehr interessante Diskussion. Das zu erkennen, etwas dagegen zu tun, sich weiter zu entwickeln ist nicht einfach. ja stimmt, es ist nicht einfach, aber es ist möglich. ich für mich bin auf eine therapeutin getroffen bei der ich erfahren konnte, was bedingungslose lieben eigentlich ist. das war mein...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 18:45
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

Liebe ist für mich ein Gefühl von Offenheit, Verbundenheit, Akzeptanz (auch des Andersartigen!) und Interesse (an dem, was es ausser dem eigenen Ego noch gibt), und sehr viel mehr Geben/Tun als bekommen/besitzen Wollen. Es ist eine Kraft, deren äusserer Ausdruck unterdrückt werden kann, nicht aber d...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 18:38
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

[quote="Khalil Gibran, "Der Prophet","] Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch. Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht. Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eu...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 18:34
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

liebe ist für mich nicht absolut immer da. frage doch mal deine Mutter, ob sie einmal in der schwangerschaft oder als du klein warst gefühlt hat: ja, das ist mein kind oder es fühlt sich gut an. Bei "mein Kind" schaudert mich schon. Kinder sind kein Eigentum, keine Leibeigenen, kein Besitz ihrer El...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 18:27
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

Aber was haben oder wollen wir dann als Gesellschaft? Nimmt sie die Opfer unfähiger/unwilliger Eltern auf, bietet ihnen gute Lebenschancen, gar Heilungschancen (soweit hirnorganisch usw. noch möglich), oder wird dann die Schuld quasi den "gestörten Ex-Kindern" zugewiesen? Derzeit letzteres! Sie pas...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 07:09
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

das kind kommt auf die welt und ist zu 100 prozent auf die eltern angewiesen. es spiegelt alles von anfang an wieder. Körperlich schon (Ernährung usw.), und gesellschaftlich auch so zugeteilt. Tatsächlich aber ist der erste Mensch, der einem Neugeborenen begegnet, meistens nicht ein Elternteil (son...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 06:59
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

[quote="Seelenschmerz"]@berlin Wenn man der Mutter den Säugling in die Hände drückt, ist das auch nicht automatisch Liebe, wie kommst du darauf? liebe ist für mich nicht absolut immer da. frage doch mal deine Mutter, ob sie einmal in der schwangerschaft oder als du klein warst gefühlt hat: ja, das i...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 06:51
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Buddhismus :-( oder :-)
Antworten: 19
Zugriffe: 4026

Re: Buddhismus :-( oder :-)

[quote="Seelenschmerz"]Jaja, der Mensch, der große Ausrotter und Vernichter :( Alles, was der Mensch seit dem Krieg angepackt hat, ging daneben? Sie irren sich in der Zeit, Madame, man muss bei Adam und Eva beginnen.. lach, das ist ne gute stelle und zeigt eindeutig für mich: da geht noch was. die m...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 06:49
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Buddhismus :-( oder :-)
Antworten: 19
Zugriffe: 4026

Re: Buddhismus :-( oder :-)

Was hat es ihnen gebracht, geboren zu sein? Die Nichtexistenz ist Nichtexistenz, ob man mal irgendwann gelebt hat oder nicht.. Das vergangene Leben ist eine Illusion, mehr noch als das Leben in der Gegenwart. Für mich lautet die Antwort: du hast das leben erlebt. manche bleiben im leid, andere gehe...
von berlinichbins
Samstag 26. Januar 2013, 06:45
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Buddhismus :-( oder :-)
Antworten: 19
Zugriffe: 4026

Re: Buddhismus :-( oder :-)

ich kenne beides: eine art nichts im sinne vom stillstand von allem. etwas, was alles lebendige verschlingt. es ist nicht das "stille" nichts, was ich meine. mehr das nichts aus der unendlichen Geschichte. die Erleuchtung ist für mich ein starkes verbundenheitsgefühl zu allem, in dem man selbst aufg...
von berlinichbins
Montag 21. Januar 2013, 02:39
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

@seelenschmerz: du hast total recht mit dem, was du da schreibst. nein, das nenne ich nicht liebe. ich meinte eher die ganz kurzen Momente, in denen ein säugling von der mutter auf den arm genommen wird. das was du benennst spielt sich später ab. und es ist der liebesmangel, den die eigenen eltern a...
von berlinichbins
Sonntag 20. Januar 2013, 16:07
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

@seelenschmerz: ja, und genau diese wut machte auch bei mir ganz verkappt die autoaggression in der Depression und in psychosomatischen Krankheiten. ganz allein kann man sie nicht nützlich machen. dafür braucht es unterstützung und es ist gut, wen sie da ist....und du sie spüren kannst. sie braucht ...
von berlinichbins
Sonntag 20. Januar 2013, 09:28
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

einen Beitrag zu chrons Ansicht: psychotherapie kann auch noch heute nachweislich gehirnstrukturen verändern, es kann einiges, was damals nicht stattfand nachgeholt werden. es ist ein älterer stand, dass das gehirn nur in der kindheit so flexibel funktioniert, so lernte ich es auch. das hielt mich j...
von berlinichbins
Freitag 18. Januar 2013, 20:59
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust
Antworten: 68
Zugriffe: 12687

Re: wir sind alle kinder unserer eltern!frust statt lust

ich sage mal so, es ist ein doofer Anfang, was aber nicht so bleiben muss. man kann sein Schicksal selbst mitbestimmen, jedenfalls ab dem Zeitpunkt ab dem man nicht mehr abhängig von den eltern ist. das ist dem menschen zu eigen. ein tier wird irgendwo geboren und kann da nicht so sehr einfluss auf ...
von berlinichbins
Freitag 18. Januar 2013, 17:53
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: Therapeuten
Antworten: 8
Zugriffe: 3335

Re: Therapeuten

hmmm...ich merke schon, scheint ein schwieriges thema zu sein, wenn viele reingucken, aber keiner was dazu schreibt. kann ich verstehen...