Die Suche ergab 536 Treffer

von Peterchen
Sonntag 16. September 2018, 21:21
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Ist Selbsttötung je berechtigt?
Antworten: 49
Zugriffe: 10204

Re: Ist Selbsttötung je berechtigt?

Liebes Peterchen :D nein es ist eben nicht mein Problem Welchen anderen Grund als Frust und Langeweile kann es geben, in einem Suizidforum aufzutauchen und Leute anzupöbeln? Du wirkst wie eine vergrätzte, verbitterte Person, die weit davon entfernt ist, ihr Leben zu genießen, und die sich noch kapu...
von Peterchen
Mittwoch 5. September 2018, 11:50
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Was ist für euch das Schlimmste im Leben?
Antworten: 70
Zugriffe: 14309

Re: Was ist für euch das Schlimmste im Leben?

Wichtig wäre: Es würde kein Hartz mehr geben, nur noch Essensgutscheine und Mietkostenübernahme peng. "Peng" steht wohl für die Selbsttötung der Menschen, die sich das nicht bieten lassen würden. Hartz-IV-Empfänger haben schon eine stark überdurchschnittliche Suizidrate. Wenn man Menschen in den To...
von Peterchen
Mittwoch 5. September 2018, 11:40
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Ist Selbsttötung je berechtigt?
Antworten: 49
Zugriffe: 10204

Re: Ist Selbsttötung je berechtigt?

Rasiel hat geschrieben:
Leute echt euch ist langweilig, das ist euer Problem.
Das ist wohl eher dein Problem. Anders ist dein ekelhaftes Trolling nicht zu erklären.
von Peterchen
Dienstag 4. September 2018, 02:53
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Ist Selbsttötung je berechtigt?
Antworten: 49
Zugriffe: 10204

Re: Ist Selbsttötung je berechtigt?

Nach diesem Satz, war schweigen im Raum. Nach ca. 5 Sekunden hat dann der Oberarzt ein anderes Thema (Medikamente) aufgegriffen. Aber von der Mimik der ganzen Mitarbeiter dort in der Visite, hatte ich den Eindruck, dass sie mir zustimmen in dem Satz, was ich gesagt hatte. Gibt bestimmt viele Therap...
von Peterchen
Dienstag 4. September 2018, 02:28
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Zudem gibt es ja auch Menschen, die keine Schmerzen spüren und deswegen große Probleme haben. Wer nicht existiert, hat keine Schmerzen und keine Probleme. Schon deshalb ist es schwer, das Leben und das dazugehörige Leid zu rechtfertigen. Negative Gefühle sind also nicht nur schlecht. Nur finde ich,...
von Peterchen
Sonntag 2. September 2018, 06:49
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Abendstern hat geschrieben:Ach, es ist immer wieder toll hier, wenn man eine Stunde lang elaboriert eine Antwort verfaßt und dann das Time Out alles killt.
Am besten erst in Word schreiben.
von Peterchen
Sonntag 2. September 2018, 06:39
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Ich finde den Satz "Es ist ein natürlichen Bedürfnis des Menschen, leben zu wollen." gar nicht so falsch. Denn normalerweise ist auch das auch so. Deshalb ist es ja so schwer Suizid zu begehen. Weil diese Hürde erst überwunden werden muss. Worauf der Artikel nicht eingeht, ist, ob dieses natürliche...
von Peterchen
Samstag 1. September 2018, 21:29
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Der Artikel ist so dumm, dreist und übergriffig, dass er selbst Menschen ohne gefestigte Meinung zum Thema Suizid vor den Kopf stoßen dürfte. Insofern gar nicht schlecht :) Würde der Autor sagen, dass die meisten Suizide unvernünftig sind und verhindert werde sollten, dann wäre das bei vielen Mensch...
von Peterchen
Samstag 1. September 2018, 00:06
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Ich denke nicht, dass dieser Typ einen langen Schatten wirft. Es nervt nur, dass fast alle Einlassungen zum Thema Freitod aus dieser Richtung kommen. Da fehlen einfach die rationalen Gegenstimmen. Der folgende Artikel ist vier Jahre alt und ich habe ihn immer noch abgespeichert, weil Beiträge dieser...
von Peterchen
Donnerstag 30. August 2018, 22:31
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread
Antworten: 129
Zugriffe: 22895

Re: Suizid und Sterbehilfe in den Medien - Sammelthread

Dieser Dennis Riehde hat eine Zeit lang für den humanistischen Pressedienst geschrieben. Schon damals ist er mir wegen seiner rückwärtsgewandten Positionen aufgefallen. Unter anderem äußerte er sich gegen eine liberale Drogenpolitik und gegen die Vermeidung erblicher Krankheiten mit Hilfe der Gentec...
von Peterchen
Montag 27. August 2018, 04:50
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Was kommt nach dem Tod?
Antworten: 97
Zugriffe: 18522

Re: Was kommt nach dem Tod?

Außerdem verändert sich das Gehirn ja so wieso ständig, auch wenn die Grundstruktur natürlich vorhanden bleibt. Mit der Zeit sterben auch einige Nervenzellen ab. Hat man mit 40 noch das gleiche Bewusstsein wie mit 20? Ich kann da aus dem Nähkästchen plaudern. Ich bin zwar erst 33, leide aber an ein...
von Peterchen
Sonntag 26. August 2018, 03:52
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizidversuche der Schwester
Antworten: 13
Zugriffe: 3290

Re: Suizidversuche der Schwester

Hm, eine Kurzschlußreaktion ist allerdings durchaus ernstzunehmen. Wer weiß auch schon, ob sie die Freude über ihre Rettung nicht nur ausgedrückt hat, um die Situation zu besänftigen. Wer kann denn schon offen über seine wahren Gedanken sprechen. Ihr vielleicht? Würdet Ihr Euren Verwandten auf die ...
von Peterchen
Freitag 24. August 2018, 22:12
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Suizidversuche der Schwester
Antworten: 13
Zugriffe: 3290

Re: Suizidversuche der Schwester

Wenn das Ganze eine Kurzschlussreaktion war und die Schwester ihre Rettung vorgesehen hatte, dann kann ich die Wut verstehen. Auf solche Leute bin ich auch wütend, weil sie durch ihr Überleben das Anliegen der Menschen mit echtem Suizidwunsch unglaubwürdig machen und allen in die Hände spielen, die ...
von Peterchen
Sonntag 19. August 2018, 20:46
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Ist Selbsttötung je berechtigt?
Antworten: 49
Zugriffe: 10204

Re: Ist Selbsttötung je berechtigt?

Wie ist das eigentlich, wenn jemand seinen Suizidwunsch nicht verleugnet, aber völlig klar und reflektiert ist und seinen Wunsch rational begründet? Kann er dann trotzdem unbegrenzt festgehalten werden? Kennt jemand dazu Berichte oder Fallbeispiele?
von Peterchen
Sonntag 19. August 2018, 19:24
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Ist Selbsttötung je berechtigt?
Antworten: 49
Zugriffe: 10204

Re: Ist Selbsttötung je berechtigt?

Recht auf Suizid ist in den westlichen Gesellschaftsordnungen im Wesentlichen anerkannt. Theoretisch ja. Praktisch kann davon wegen drohender Zwangsunterbringung, fehlenden Zugangs zu geeigneten Mitteln und §217 StGB keine Rede sein. Man stelle sich vor, Abtreibung wäre so geregelt wie Suizid. Das ...