Die Suche ergab 24 Treffer

von Kaputtmann
Samstag 5. April 2014, 20:49
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5616

Re: medizinische Traumatisierungen

Umprogrammierung. Aber das heißt eben noch lange nicht, dass man eine Ahnung hat wie man RE-Programmiert. Es ist wie im normalen Leben: Abrissbirne (Bombe reinwerfen): simpel. Wiederaufbau (Pläne eines im Krieg zerstörten Gebäudes sind verbrannt): schwierig bis unmöglich.
von Kaputtmann
Samstag 5. April 2014, 18:49
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5616

Re: medizinische Traumatisierungen

Bzgl. meiner persönlichen epigenetischen Sorgen sagte meine Freundin letztens übrigens etwas sehr Kluges: Wenn sich Gene programmieren lassen, dann lassen sie sich auch wieder umprogrammieren… So hatte ich das noch gar nicht gesehen… Theoretisch gesehen mag das stimmen. Aber es ist immer einfacher,...
von Kaputtmann
Samstag 5. April 2014, 12:30
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Ist gelöscht (Alkohol).
von Kaputtmann
Samstag 5. April 2014, 01:26
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5616

Re: medizinische Traumatisierungen

Medikamente können epigenetische Veränderungen bewirken. Da hilft dann auch keine noch so gesunde Diät mehr. Die Psychopharmaka, die heute verschreiben werden, sind viel gefährlicher als die älterer Generation.
von Kaputtmann
Samstag 5. April 2014, 01:17
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Nein, ich entschuldige nicht. Letzte Nacht am Fernsehen ein Bericht über Flüchtlingshelfer. Eine Pfarrerin fand mit für mich sehr eindrucksvoller, im Gefühl empfindbarer sanfter Stimme, dass Europa seine Ängste loslassen sollte, die "Festung Europa" aufgeben sollte - damit alle Menschen in Freiheit...
von Kaputtmann
Donnerstag 3. April 2014, 00:01
Forum: Rat und Tat
Thema: Letzte Runde
Antworten: 79
Zugriffe: 14856

Re: Letzte Runde

Was mir mehr und mehr klar wird: Das große Los haben doch die gezogen, bei denen alles ganz normal abläuft oder? Das ist sowas wie bei Tieren...die freuen sich einfach wegen ihrem Dasein. Das einzige, warum ich noch an einen Gott glauben würde ist, dass er ein Schwein ist, das einen unglaublichen Ha...
von Kaputtmann
Mittwoch 2. April 2014, 18:23
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Also eher ein Plädoyer für einen "Umschwung im Denken"? Es dürfte auch darauf ankommen, wo man lebt. In einer Stadt sind die von dir genannten Dinge naturgemäß schwieriger. Aber mich darf man da sowieso nicht fragen, so isoliert wie ich lebe :roll:
von Kaputtmann
Mittwoch 2. April 2014, 17:39
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Ich muäss go arbaitä goh... Beobachte aber etwas stirnrunzelnd, wie ihr das angeblich so schlechte deutsche System verteidigt und alles andere abwertet. Passt nicht so ganz zum Titel und Eröffnungsbeitrag, oder (wie)? Es kann ja sein, dass es irgendwo in den Alpen noch ein Idyll gibt, wo ein Käseba...
von Kaputtmann
Mittwoch 2. April 2014, 15:13
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Jaja ich wäre auch lieber Fußballprofi geworden. Dafür langte es eben nicht :wink: Auch meiner Meinung nach bringen diese Romantisierungen nichts. Wir leben im Industrie- Dienstleistungszeitalter und das ist nicht mehr rückgängig zu machen. Auch sowas wie die DDR hat nicht funktioniert und wird nie ...
von Kaputtmann
Dienstag 1. April 2014, 22:10
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5616

Re: medizinische Traumatisierungen

Bei mir liegt ähnliches vor, wenn auch noch zusätzlich im Zusammenhang mit Medikamenten.

Wieso meidest du das Pack dann nicht einfach, geht es dir dazu zu schlecht?
von Kaputtmann
Dienstag 1. April 2014, 21:28
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5616

Re: medizinische Traumatisierungen

Hallo,

was meinst du mit iatrogene Traumatisierung? Durch Medikamente?
von Kaputtmann
Sonntag 30. März 2014, 21:51
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Aber wegen "dem System" sich das Leben zu nehmen, könnte ich nicht nachvollziehen. Ich weiß nicht genau, wie man den Ausgangspost verstehen soll: Nur die Enttäuschung, dass das "System" so problematisch ist oder vor einem weiteren persönlichen Hintergrund? Es wird etwas leicht angedeutet, ist damit ...
von Kaputtmann
Sonntag 30. März 2014, 18:13
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Wenn die Schöpfungsgeschichte stimmt, dann waren Adam und Eva ziemliche Egoisten. Sie kannten die Bedingungen. Da wäre es etisch vertretbarer gewesen, keine Nachkommen zu zeugen und Widerstand zu leisten. :D Irgendwo wurde mal diskutiert, wie es gewesen wäre, wenn sie den Apfel nicht gegessen hätte...
von Kaputtmann
Samstag 29. März 2014, 17:49
Forum: Rat und Tat
Thema: Aufgewacht
Antworten: 50
Zugriffe: 15829

Re: Aufgewacht

Schöne Analyse, Stummfilm. Ich verstehe immer die Leute nicht, die an einen Schöpfer und an Evolution glauben. Solch ein Schöpfer wäre ein grausamer Tyrann, der ohne Not schweres Leid verursacht. Oder er hat nur die Macht in den Evo-Prozess irgendwelche Parameter zusammenhanglos einzubringen, was ab...