Die Suche ergab 22 Treffer

von bonsai
Mittwoch 29. März 2017, 02:41
Forum: Suizid-Thematik und Suizidversuchs-Prävention
Thema: Verhungern und verdursten im Schlaf
Antworten: 7
Zugriffe: 2800

Re: Verhungern und verdursten im Schlaf

Generell ja eine nette Vorstellung, aber hast Du mal geschaut, wie viele Benzos und Schlaftabletten sowohl Schlafwandeln, als auch Heißhungerattacken auslösen? Also dumm gelaufen, wenn man im Wachzustand auf den Tod durch verhungern wartet, und dann im Schlaf alles verdirbt :mrgreen:
von bonsai
Freitag 6. Juni 2014, 21:49
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: medizinische Traumatisierungen
Antworten: 15
Zugriffe: 5611

Re: medizinische Traumatisierungen

Ich bin sehr viele Jahre lang im medizinischen Milieu traumatisiert worden, mittlerweile bin ich komplex traumatisert und habe eine schwere körperliche Erkrankung bekommen. Jeder sagt immer Arzt und Klinik gehen, dass tue ich seit vielen Jahren und ich werde immer wieder traumatisiert, durch Bagate...
von bonsai
Freitag 9. September 2011, 22:55
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Was muss man bei FVNF alles beachten?
Antworten: 1
Zugriffe: 1271

Re: Was muss man bei FVNF alles beachten?

Hallo Woody, ich weiß nicht, wie geschwächt Du schon bist, aber ich finde das eine ziemlich schwachsinnige Methode, die NUR wirklich funktionieren kann, wenn Du nicht mehr in der Lage bist, Dich im Bedarfsfall aus dem Haus zu bewegen, und niemanden hast, der Dir sich Gedanken um Dich macht. Zum Them...
von bonsai
Samstag 18. Juni 2011, 22:25
Forum: Erfahrungen mit Kliniken und Therapien
Thema: Suizid als Thema in Therapie?
Antworten: 45
Zugriffe: 13841

Re: Suizid als Thema in Therapie?

q Eben, wer einem Therapeuten gegenüber seine Suizidpläne erwähnte, würde damit beweisen, dass er wirklich nicht mehr klar denken kann – und eine Therapie in der Geschlossenen zu Recht bekäme. :mrgreen: Geschätzter Herr Thanatos, genau das würde ich so NICHT unterschreiben, die Psychiatrie habe ich ...
von bonsai
Mittwoch 5. Januar 2011, 00:48
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Bestrafung für Suizid nach dem Tod?
Antworten: 431
Zugriffe: 58141

Re: Bestrafung für Suizid nach dem Tod?

Meiner Meinung bekommt jeder das woran er geglaubt hat. Also wäre ich doch dumm, an Himmel, Hölle, Fegefeuer oder Wiedergeburt zu glauben und mich damit noch mehr zu quälen, wenn ich auf das große Nichts hoffe. Und zum Glück redet mir in diesem Punkt noch nicht mal mein Therapeut, der große Atheist,...
von bonsai
Sonntag 2. Januar 2011, 17:43
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Blutvergiftung
Antworten: 3
Zugriffe: 1435

Re: Blutvergiftung

Ziemlich unrealistisch, das. Jeder, der Dir über den Weg läuft wird sich genötigt sehen, Dir unmittelbar ärztliche Hilfe zukommen zu lassen. Und glaub mir, bei dem hohen Fieber und stärksten Schmerzen wirst Du, solange Du bei noch einigermaßen bei Bewußtsein bist, diese gerne annehmen. Also, besser ...
von bonsai
Freitag 31. Dezember 2010, 22:25
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Gedanken am Jahresende
Antworten: 11
Zugriffe: 2435

Re: Gedanken am Jahresende

Richtig kuschelig, Silvesterabend allein. Aber da krank zu sein hat auch seine Vorteile: spätestens ab 20:00 Uhr will keiner mehr was von einem wissen, meine Laune muß keinem gefallen und die anderen sind gut gelaunt. Was will man mehr??? Hoffe nur, daß das neue Jahr besser wird als das alte, und we...
von bonsai
Freitag 31. Dezember 2010, 20:00
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: werden Jugendliche beim Thema Suizid ernst genommen?
Antworten: 15
Zugriffe: 3316

Re: werden Jugendliche beim Thema Suizid ernst genommen?

Natürlich macht mich betroffen, wenn ich vom Suizidwunsch von Kindern und jugendlichen höre. Aber es ist doch letzten Endes egal, ob junge Menschen sich hier Unterstützung zum Leben oder zum Sterben erhoffen. Ich finde es schon bezeichnend, wenn junge Menschen den Weg hier her finden. Die Möglichkei...
von bonsai
Samstag 13. November 2010, 21:52
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Grabschrift
Antworten: 30
Zugriffe: 5715

Re: Grabschrift

..... vielleicht gibt es Menschen,die an Deiner Trauerstätte gerne an Dich denken....Menschen, die nicht zu Deiner Familie gehören.....die gibt es doch bestimmt!!!!!! Das ist die grundsätzliche Überlegung, wenn man wie ich mit dem Gedanken an eine anonyme Bestattung (Friedwald, Asche ins Meer o.ä.)...
von bonsai
Montag 20. September 2010, 23:20
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Die letzten Tage
Antworten: 9
Zugriffe: 2567

Re: Die letzten Tage

Und trotzdem habe ich noch genau eine Pflicht im Leben zu erfüllen, wenn die erledigt ist, dann hält mich hier nichts mehr. Doch das bin ich meiner kleinen nioch schuldig, und sie weiß, daß ich alles daran setzen werde, bis dahin durchzuhalten. Danach weiß sie keine Frist, die ich mir dafür gebe, un...
von bonsai
Sonntag 13. Juni 2010, 00:39
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Tramadol, warum funktioniert es nicht?
Antworten: 19
Zugriffe: 4699

Es ist nicht wirklich entspannt, sich selber zu beobachen, wie man immer seltener atmet, sich also praktisch beim Sterben zuzusehen( außer, man neigt vielleicht zu einem gewissen Masochismus oder jemand hegt den Wunsch, diesen "letzten Weg" ganz bewußt zu gehen). Gut, das Problem ließe sich dann auc...
von bonsai
Samstag 12. Juni 2010, 17:33
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Tramadol, warum funktioniert es nicht?
Antworten: 19
Zugriffe: 4699

die warnhinweise weisen im allgemeinen auf den extremsten fall hin - kleinstkinder, sehr alte und leute, die sowieso lungenkrank sind. ...genau so. Ich merke davon auch nur etwas, weil ich eben Lungenkrank bin, und ich kann darauf zählen, daß ich es weiter verschrieben bekomme, wie auch andere Medi...
von bonsai
Samstag 5. Juni 2010, 21:41
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Anaesthetikum?
Antworten: 22
Zugriffe: 4507

Soweit ich weiß, sind die Mittel der Wahl Xylocain oder Benzocain, aber es kann nichts schaden, wenn Du Dich da nochmal schlau machst...zu Xylocain gibt es hier schon einen Thread
von bonsai
Dienstag 1. Juni 2010, 21:05
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: der letzte Tag, wie sieht der aus ?
Antworten: 39
Zugriffe: 9060

Ich hoffe, daß ich keinen "letzten Tag" haben werde, sondern daß ich mich nach einer letzten, evtl. durchgemachten Nacht raus in meinen Garten setze, nochmal genüßlich eine rauche und den Sonnenaufgang genießen kann. Da meine Vermieter erst deutlich später auf den Beinen sind, werde ich im Garten si...
von bonsai
Dienstag 1. Juni 2010, 04:09
Forum: Archiv «DIGNITAS-Forum»
Thema: Aus dem ersten stockwerk zu springen?
Antworten: 16
Zugriffe: 4166

Hmmm, bevor ich springen würde, wäre ich sogar eher bereit mich zu betrinken um dann in die Gefriertruhe zu steigen. aber selbst das käme nicht auf meine Top-10-Liste. In meinem Job habe ich genug Leute gepflegt, deren Suizid mißglückt war. Darunter waren einige Tetraplegiker( die meisten sind Kopfü...