Das muss mir jemand erklären

Themenbezogene Diskussionen, die sich nicht nur auf eine Person beziehen; Ursachen und Auslöser für Depressionen und Daseins-Ängste; Bewältigungsstrategien bei Lebensmüdigkeit; psychische Krankheitsformen; Suchtkrankheiten; Alkohol-, Drogen- und Medikamenten-Abhängigkeit; Beziehungsprobleme

Moderatoren: Ludwig A. Minelli, Mediator

Verloren
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 15:40

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von Verloren » Freitag 23. November 2018, 01:06

Peterchen hat geschrieben: Kurzschlusssuizide könnte man durch Wartefristen und obligatorische, aber ergebnisoffene Beratungsgespräche vermeiden.
Guter Vorschlag. Das sehe ich auch so. So ein bisschen wie bei Schwangerschaftsabbrüchen. Bei nachweisbaren schweren körperlichen Krankheiten könnte die Wartezeit verkürzt werden. Trotzdem finde ich, dass auch bei starken Schmerzen Kurzschlussreaktionen verhindert werden sollten. Sonst kommt noch die eine oder andere Frau bei der Geburt ihres Kindes auf dumme Gedanken ;).

Abendstern
Beiträge: 552
Registriert: Montag 28. September 2015, 08:03

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von Abendstern » Freitag 23. November 2018, 07:46

In jedem Fall müßte endlich das Stigma Suizid aufgelöst werden. Ein Unding, daß man heute nicht einmal offiziell darüber sprechen darf, ohne Gefahr zu laufen, eingewiesen zu werden. Also spricht kaum jemand darüber, sondern bringt sich im Zweifel gleich um. So kann kaum nachhaltig etwas für die getan werden, die mit adäquater Hilfe noch eine Chance gehabt hätten. Aber dann müßte man sich politisch ja auch sehr unangenehmen Themen stellen. Wie Armut, wie psychische Gewalt, wie Opferschutz, wie Abkehr vom Klassendenken, wie bedingungsloses Grundeinkommen etc. Allein wenn ich die aktuellen Diskussionen um Bürgergeld etc. mitverfolge, wird doch wieder klar, wie eine kleine Elite meint, über allen anderen zu stehen und daß Armut nur die Faulen und Dummen trifft. Und ja, daß man zwar Sanktionen lockern müßte, aber vom Prinzip her bleibt das gezeichnete Bild dasselbe.

Verloren
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 15:40

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von Verloren » Samstag 24. November 2018, 01:55

Abendstern hat geschrieben:In jedem Fall müßte endlich das Stigma Suizid aufgelöst werden. Ein Unding, daß man heute nicht einmal offiziell darüber sprechen darf, ohne Gefahr zu laufen, eingewiesen zu werden. Also spricht kaum jemand darüber, sondern bringt sich im Zweifel gleich um. So kann kaum nachhaltig etwas für die getan werden, die mit adäquater Hilfe noch eine Chance gehabt hätten.
Was heißt offiziell? Von Ärzten und Psychologen wird man nicht unbedingt eingewiesen. Aber ich finde auch, dass mit dem Thema Suizid ( und Tod im allgemeinen) anders, offener umgegangen werden sollte. Das könnte aber auch bedeuten, dass es mehr Suizide geben würde. Das wäre bestimmt nicht ganz einfach da die richtige Balance zu finden. Die Medien berichten kaum über Suizide, weil es nachweislich zu Nachahmungseffekten kommt. Einige Zeitgenossen könnten den Suizid dann auch verherrlichen. Z.B. "Nach dem Suizid erwartet dich das Paradies" usw. .

RundUm
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 11:26

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von RundUm » Sonntag 16. Dezember 2018, 20:22

Da bin ich absolut der Meinung des Te. Ich kann auch nicht verstehen, wieso andere unbedingt über andere Leute bestimmen wollen.

Andere Frage: was sind diese ganzen "unzulässiges Wort"? Schreibt ihr daa selber so hin, oder bessert hier das System es sofort aus? Klar, jetzt könnt ihr mir das nicht hinschreiben was dieses Wort ist :) aber umschreiben. Ich werd echt wahnsinnig weil ich deswegen manche Sätze nicht verstehe!

Erloesung
Beiträge: 282
Registriert: Montag 26. Januar 2009, 00:00

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von Erloesung » Sonntag 16. Dezember 2018, 21:29

RundUm hat geschrieben:Da bin ich absolut der Meinung des Te. Ich kann auch nicht verstehen, wieso andere unbedingt über andere Leute bestimmen wollen.

Andere Frage: was sind diese ganzen "unzulässiges Wort"? Schreibt ihr daa selber so hin, oder bessert hier das System es sofort aus? Klar, jetzt könnt ihr mir das nicht hinschreiben was dieses Wort ist :) aber umschreiben. Ich werd echt wahnsinnig weil ich deswegen manche Sätze nicht verstehe!
Bestimmte Wörter werden von der Foren-Software automatisch in "unzulässiges Wort" umgewandelt. Also bei Schimpfwörtern z.B., aber ich glaube, auch das Wort "S-elbstmord" ist in dieser Liste.

RundUm
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 11:26

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von RundUm » Dienstag 18. Dezember 2018, 02:24

Vielen Dank für die Antwort! Ob das so sinnvoll ist, sei mal dahingestellt.

Ivano Mesic
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 10:57

Re: Das muss mir jemand erklären

Beitrag von Ivano Mesic » Dienstag 10. September 2019, 11:16

Habe mich zuletzt doch immer mehr vom Glücksspiel an den Automaten verleiten lassen.
Wie geht das euch?
Auch ab und an den ein oder anderen Euro verspielt / gewonnen?
Was spielt ihr meistens?
Wie kommt ihr davon weg?

Antworten